Falschmeldungen

Achtung, Fake News! Gesundheitsministerium warnt auf Twitter vor Falschmeldungen

In sozialen Medien wie Facebook und WhatsApp kursieren derzeit unzählige Informationen über das neuartige Coronavirus. Darunter seriöse Tipps und hilfreiche Hinweise, aber auch ebenso viele Gerüchte, Halbwahrheiten und Mythen. Und genau die lassen bei vielen Menschen die Sorgenfalten noch tiefer werden. Das Bundesgesundheitsministerium warnt die Bevölkerung nun eindringlich vor Falschnachrichten und Panikmache in der Corona-Krise. „Achtung Fake News“, schrieb das Ministerium am Samstag auf Twitter. Covid-19 Vorerkrankungen als Risiko: Welche Rolle