Freigabe

Freigabe Bremsen: Potenziale neuer Methoden für die Duchenne-Muskeldystrophie Therapien

Forscher identifizierten eine Gruppe von kleinen Molekülen, die möglicherweise die Tür öffnen, um die Entwicklung von neuen Therapien für Duchenne-Muskeldystrophie (DMD), ein als-noch-nicht-Krankheit führt, dass die verheerenden Muskel Schwächung und Verlust. Die Moleküle getestet, die das team von der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania gelockert Unterdrückung eines spezifischen Gens, utrophin, in Maus-Muskelzellen, so dass der Körper zu produzieren mehr protein utrophin, die subbed in für dystrophin,

Neuen Weg für die Verbesserung der Stoffwechsel-Gesundheit: Blockieren der protein-Verdauung Enzym tricks Mäuse in die Freigabe mehr positive Hormone

Die Blockierung der Wirkung eines Enzyms beteiligt, die im protein Verdauung kann sich verbessern, die metabolische Gesundheit, entsprechend einer neuen Studie veröffentlicht ahead of print in der American Journal of Physiology — Magen-Darm-und Leber-Physiologie. Das Papier wurde gewählt, da ein APS –wählen Sie Artikel für Kann. Trypsin — ein Enzym, das die Bindung an Proteine-ist das primäre Enzym verantwortlich für die Verdauung von protein im Verdauungstrakt. Medikamente (sogenannte Serin-protease-Inhibitoren), die

Die Freigabe einer immun-system Bremsen könnte helfen, Patienten mit seltenen, aber schwerwiegenden Gehirn-Infektion

Die anti-Krebs-Medikament pembrolizumab hat gezeigt, Versprechen in Verlangsamung oder Verhinderung des Fortschreitens von progressiver multifokaler leukoenzephalopathie (PML), eine in der Regel schwerwiegende Infektion des Gehirns, verursacht durch das JC-virus (JCV). Dieser Befund stammt aus einer kleinen Studie von Wissenschaftlern am National Institute of Neurological Disorders and Stroke (NINDS), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit. Die Studie erscheint in der New England Journal of Medicine. Pembrolizumab blockiert die Interaktion zwischen zwei