gibt

Corona-Experte: Es gibt keine vierte Welle, sondern eine Epidemie der Nicht-Immunisierten

Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie: 4664 Neuinfektionen – die bundesweite 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 68,5. Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich laut Umfrage für 2G-Regeln für Gastronomie und Veranstaltungen aus. Alle aktuellen News zur Corona-Pandemie finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online. News zu Corona in Deutschland vom 21. September Live-Karte zum Coronavirus und Radar mit Zahlen und Fakten News, Service und Ideen zur Pandemie finden Sie in unserem Überblick RKI

Cleanser werden zur Gesichtsreinigung verwendet: Für jeden Hauttyp gibt es das passende Produkt

Inhaltsverzeichnis Durch die regelmäßige Gesichtsreinigung werden Untereinheiten wie Pickel oder Mitesser gemindert – und somit ein klares Hautbild gefördert. Für die tägliche Pflegeroutine greifen Millionen Verbraucher:innen auf Cleanser zurück, die in Form von Gel oder Schaum, Wasser oder Öl in die Haut eingearbeitet werden. Was viele jedoch nicht wissen: Greifen Sie zum falschen Produkt, kann sich Ihr Hautbild verschlechtern. Um Make-up-Reste, Schmutzrückstände und abgestorbene Hautzellen zu entfernen, sollten Sie den

Bei dm gibt es jetzt Corona-Laientests für 95 Cent

Die Infektionszahlen sinken, selbst die Schlangen vor den kostenfreien Bürgertestzentren schwinden – wer braucht da noch Corona-Laientests? Die Drogeriekette dm versucht ihre Vorräte nun mit einem Schnäppchenpreis unter die Leute zu bringen: Für 95 Cent ist zum Beispiel der Einzeltests von Hotgen zu haben. Anfänglich waren sie Mangelware, mittlerweile braucht sie kaum noch jemand: Antigen-Schnelltests zur Laienanwendung. Kostenlose Bürgertest-Angebote, die das Testergebnis auch noch bescheinigen, gibt es schließlich allerorten. Zudem

"Es gibt keinen Grund, Kindern ihr Recht auf Bildung auch nur einen Tag länger zu verwehren"

Knapp zwei Drittel der Bundesbürger sind unter Einhaltung von Test- und Hygienekonzepten für eine sofortige Rückkehr der Schulen zum Präsenzunterricht. 65,2 Prozent sind nach einer Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Civey im Auftrag der FDP-Bundestagsfraktion auf jeden Fall oder eher dafür. Die Umfrage liegt der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor. 24,7 Prozent sind auf jeden Fall oder eher dagegen. Jeder Zehnte ist unentschieden. Die Mehrheit für die sofortige Rückkehr zum Präsenzunterricht reicht von 78,3 Prozent

Die ersten Speicheltests kommen – was gibt es zu beachten?

Acht Antigen-Schnelltests hat das BfArM mittlerweile auch für Laien zugelassen. Mit dabei sind auch die ersten beiden Speicheltests. Doch bevor man in das Röhrchen spuckt, sollten die Anwender:innen einen wichtigen Punkt berücksichtigen. Stetig erweitert sich die Liste der sonderzugelassenen Corona-Antigen-Schnelltests auf der Seite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Mittlerweile stehen acht Laientests bereit, die meisten nutzen für den Nachweis von akuten Infektionen mit SARS-CoV-2 einen Abstrich aus der

In Bayern gibt es mehr Geld

Ab dem heutigen Montag können Apotheken, die vom öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragt wurden, ihren Kunden kostenlose Schnelltests anbieten. Der Wermutstropfen: Die Vergütung für Apotheken ist schlechter als die für Ärzte. Doch nicht so in Bayern: Hier bekommen beide Berufsgruppen dasselbe Honorar für die Durchführung der Tests. Mit der Ausweitung der Teststrategie sollen die nach wie vor hohen Corona-Inzidenzen gesenkt und weitere Öffnungsschritte abgesichert werden. So hat seit dem heutigen Montag jedermann

Antikörper gegen Alzheimer: Phase-2-Medikament gibt Hoffnung auf Behandlung – Heilpraxis

Alzheimer-Antikörper sollen Kognition und Selbstständigkeit erhalten In den letzten Jahrzehnten haben sich zahlreiche Pharmaunternehmen an der Entwicklung eines Medikaments gegen Alzheimer versucht – und sind gescheitert. Oft wurden dabei die sogenannten Beta-Amyloide ins Visier genommen, eine Art Plaque im Gehirn, die mit der Entstehung von Alzheimer in Verbindung gebracht werden. Ein Forschungsteam stellte nun Antikörper vor, die sich an Beta-Amyloide binden und den Körper so dazu veranlassen sollen, diese anzugreifen.

Psychologe gibt Tipps: Was gegen den Lockdown-Frust hilft

Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen soll das öffentliche Leben in Deutschland weiter eingeschränkt werden, unter anderem durch einen reduzierten Bewegungsradius in Pandemie-Hotspots. Die sich immer wieder ändernden Regeln treffen aber längst nicht überall auf Verständnis. Ralph Schliewenz ist Diplom-Psychologe und stellvertretender Vorsitzender im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. Er erklärt im Interview, warum bei manchen Menschen Frust entsteht – und wie man damit umgehen kann.  Frage: Die Maßnahmen gegen Corona werden weiter

Inzidenzwert von mehr als 50: Derzeit gibt es sechs Corona-Hotspots in Deutschland

In Deutschland gibt es aktuell laut Darstellung des Robert-Koch-Instituts sechs Corona-Hotspots – also Landkreise mit mehr als 50 Infektionen pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen Tagen. Zwei davon liegen in Nordrhein-Westfalen, drei in Berlin und einer in Niedersachsen. Die aktuellen Hotspots sind: Hamm: 99 Remscheid: 59 Berlin-Mitte: 57 Berlin-Neukölln: 57 Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg: 52 Vechta: 50 Am Sonntagmorgen meldete das Robert-Koch-Institut insgesamt 2279 neue Fälle für Deutschland. Das ist für ein Wochenende

KBV gibt Widerstand gegen Grippeimpfungen in Apotheken auf

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat sich offenbar damit abgefunden, dass künftig Grippeimpfungen in den Apotheken möglich sein werden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die das Ärzteorgan heute als Reaktion auf eine Aussage von ABDA-Präsident Friedemann Schmidt veröffentlichte. Bahnt sich in Sachen Impfungen in der Apotheke etwa Frieden zwischen Apothekern und Ärzten an? Eine Mitteilung der Kassenärzte legt das nahe. KBV-Vize Stephan Hofmeister begrüßt es demnach, dass die Standesvertretungen diesbezüglich