„guter“

Kreuzimpfung: Impfkommission rechnet mit guter Akzeptanz

Rund eine Woche nach der Ankündigung hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nun ihre ausführliche COVID-19-Impfempfehlung mit Änderungen in Hinblick auf Kreuzimpfungen veröffentlicht. Die STIKO erwarte, dass die Entscheidung, ein solches Schema jetzt auch für Menschen im Alter von über 60 Jahren zu empfehlen, „gut akzeptiert wird“. Vergangene Woche hatte die STIKO überraschend mitgeteilt, dass mit AstraZeneca Erstgeimpfte nach Einschätzung des Gremiums als zweite Dosis bereits nach mindestens vier Wochen einen

Demenz kann reduzieren die Wahrscheinlichkeit, dass ein 'guter Tod' für Patienten mit Krebs

Da die Bevölkerung altert, die Zahl der Krebs-Patienten mit Demenz erhöht. Eine kürzlich veröffentlichte Studie in der Geriatrie & Gerontologie International festgestellt, dass Krebs-Patienten mit Demenz waren weniger wahrscheinlich zu erreichen, einen „guten Tod“ als die ohne. In der Studie, die Qualität des Todes war, gemessen von Krankenschwestern und-Berichte und einbezogen in das Leben der Fertigstellung, Ort des Todes, und symptom-management. Der 508 Patienten mit Krebs in der Studie, 156

Wie verbessern die soziale und ökologische Verantwortung: die Gezielte Verletzung Berichte sind eher zu ermutigen, die vertikale integration und die Belohnung "guter" Unternehmen

Soziale und ökologische Verantwortung in globalisierten Lieferketten sind schwer zu Polizei. Diese Aufgabe fällt oft auf nicht-Regierungs-Organisationen oder NGOs, die Missstände publik machen und rufen unverantwortlich, Firmen und Branchen. Entsprechend der neuen Forschung geführt durch die Universität von Kalifornien, Riverside NGOs sind eher Wiegen sich Unternehmen in ethischen Verhalten durch sorgfältig gezielte Berichte, berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, die die Unternehmen und Branchen. Der Bericht findet auch, dass zu viel