Hepatitis

Therapeutische „Impfung“ als Heilung für chronische Hepatitis B

Mit einem neuartigen Therapieansatz wollen Forscher des Helmholtz Zentrums München, der Technischen Universität München und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung chronische Hepatitis B-Erkrankungen heilen: „TherVacB“ soll bereits 2021 in die klinische Erprobung kommen. Doch diese wird noch Jahre dauern. Das Hepatitis B-Virus begleitet die Menschheit nachweislich bereits seit rund 7000 Jahren. Zwar gibt es eine wirksame Impfung, die die Übertragung vor allem durch Blut und Sexualkontakte effektiv verhindert – so

American Airlines Passagiere, die ausgesetzt wurden, um hepatitis A

(HealthDay)—Passagiere, die auf mehreren amerikanischen Fluggesellschaft Flüge in die Vereinigten Staaten ausgesetzt wurden, an hepatitis A durch eine Flugbegleiterin, die US-Centers for Disease Control and Prevention, sagt. Die CDC sagte die Flugbegleiterin hatte Durchfall über mehrere Flüge während des Zeitraums, in dem er als ansteckend, so ist es der Ermittlung und Benachrichtigung der Passagiere, die möglicherweise betroffen sind. Einer dieser Flüge wurde zwischen San Francisco und Charlotte auf Sept. 21,

Daratumumab – Gefahr der Hepatitis B-Reaktivierung

„BeiPatienten , die mit Darzalex (Daratumumab) behandelt wurden, wurde über Fällevon Hepatitis-B-Virus (HBV)-Reaktivierung berichtet, einige davon mit tödlichemVerlauf“, davor warnen Darzalex-Hersteller Janssen-Cilag, die EMA  und das PEI aktuell mit einer Roten Hand. DenCD38-Antikörper setzen Ärzte in der Behandlung des multiplen Myeloms ein. Janssen Cilag ändert die Produktinformationen zu Darzalex®. Künftigwerden Fach- und Gebrauchsinformation zu Daratumumab darauf hinweisen, dass einZusammenhang zwischen dem beim multiplen Myelom eingesetzten CD38-Antikörper undeiner Hepatitis-B-Reaktivierung nicht ausgeschlossen