höhere

Höhere Belastung für Pollenallergiker

Mit den ersten frühlingshaften Tagen beginnt auch wieder die Saison der Hasel- und Erlen-Pollen. Allergiker müssen sich deshalb in den kommenden Tagen auf eine erhöhte Belastung einstellen. Nach einer Prognose der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst werden im Westen und Süden der Republik in den tiefen Lagen verbreitet hohe Pollenbelastungen durch diese beiden Allergenträger Einzug halten. Die Pollensaison von Hasel und Erle „wechselt vom Kriechgang in den Turbo“, berichtet die Stiftung Deutscher

Krankenkassen schreiben größtes Defizit seit 2003: Jetzt drohen höhere Beiträge

Die deutschen Krankenkassen haben im Jahr 2020 das höchste Defizit seit 2003 eingefahren. Ein Grund sind die gestiegenen Ausgaben in der Corona-Krise, doch auch Reformen im Gesundheitswesen haben einen Anteil. Nun drohen steigende Beiträge. Deutschlands Krankenkassen notierten im vergangenen Jahr ein Defizit in Höhe von 2,5 Milliarden Euro. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine“ und beruft sich dabei auf Informationen der Kassenverbände. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Minus damit um

Mundschutz etc. für Pflegebedürftige: höhere Pauschale für Hilfsmittel zum Verbrauch

Vor einer Woche ist die COVID-19-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung in Kraft getreten. Sie sieht unter anderem eine vorübergehend von 40 Euro auf 60 Euro erhöhte Monatspauschale für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel vor. Überdies hat der GKV-Spitzenverband seine Empfehlungen zur Sicherung der Hilfsmittelversorgung während der Coronakrise aktualisiert. Am 4. Mai wurde die COVID-19-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung im Bundesanzeiger veröffentlicht – in Kraft getreten ist sie einen Tag später. Sie sieht unter anderem Liquiditätshilfen für Vertrags(zahn)ärzte und Ausgleichszahlungen

Höhere Aufnahme von Obst, Gemüse gebunden zu weniger Symptome der menopause

(HealthDay)—Eine Ernährung Reich an Obst und Gemüse kann zu vermindern die Symptome der menopause, nach einer Studie veröffentlichte vor kurzem in den Wechseljahren. Maryam Safabakhsh, M. S. P. H., von der Universität Teheran im Iran, und Kollegen untersuchten Soziodemographischen Daten, diätetische Einlässe, anthropometrische Maßnahmen und Symptome der menopause unter 393 postmenopausalen Frauen. Die Forscher fanden heraus, dass nach Anpassung für andere Faktoren, war es eine inverse Beziehung zwischen Gesamt-Verzehr von

Schwarze Patienten mit diabetes haben eine höhere 30-Tage-Rückübernahme Preise

(HealthDay)—Schwarz Patienten mit diabetes haben ein deutlich erhöhtes Risiko für die 30-Tage-Rückübernahme im Vergleich zu anderen Rasse/ethnische Gruppen, entsprechend einer Studie online veröffentlicht am Okt. 11 in JAMA Netzwerk Öffnen. Rene Rodriguez-Gutierrez, M. D., von der Universidad Autónoma de Nuevo León in Mexiko, und Kollegen untersuchten die rassische/ethnische Unterschiede in der all-Ursache Rückübernahme unter US-amerikanischen Erwachsenen mit diabetes und versucht zu ermitteln, Patienten – und system-level-Faktoren, die im Zusammenhang mit

Ernährung die Forscher sagen, dass der Verzehr von Eiern bedeutet nicht, dass höhere gesättigte Fettaufnahme

Eier waren einst ein Grundnahrungsmittel der gesunden amerikanischen Frühstück. Aber im Laufe der Zeit, die Sie erworben haben, ein kompliziertes Sortiment von widersprüchlichen Empfehlungen. In den 1960er Jahren, der American Heart Association, sagte, die Menschen sollten nicht mehr Essen als drei Eigelb pro Woche zu begrenzen Sie die Aufnahme von Cholesterin, ein Faktor bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. März 1984 ZEIT Magazin – cover vorgestellten eine Platte mit einer Speck-und-gebraten-Eier trauriges Gesicht. In

Höhere vitamin A-Zufuhr verbunden, um den unteren Haut-Krebs-Risiko

Menschen, deren Ernährung enthalten hohe Konzentrationen von vitamin a hatte Eine 17-Prozent-Reduzierung in der Gefahr für das erhalten der zweite-zweithäufigste Art von Hautkrebs, die im Vergleich zu denen, die aßen geringen Mengen der Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die Reich an vitamin A. Das ist nach Ansicht der Forscher von der Brown University, die ausgegraben, dass die Feststellung, nach der Analyse von Daten aus zwei Langzeit-Beobachtungsstudien. Das Plattenepithelkarzinom ist die zweithäufigste zweithäufigste

Neue Regeln für Lungen-Transplantationen führen, dass unbeabsichtigte Konsequenzen: Höhere Kosten, weniger Lunge für eine Transplantation zur Verfügung-von lokalen Spendern

Eine gespendete Lunge geeignet für eine Transplantation ist eine knappe Ressource. Aus diesem Grund, die die nationale Politik bestimmen, welche Patienten auf die Lungen-Transplantation Warteliste erhalten so eine Orgel hat, provoziert erhebliche Diskussion und vor kurzem erzeugt viel Kontroverse. Die Frage ist, ob die Lunge gehen soll, die sickest Patienten in einem lokalen Bereich oder die sickest Patienten in einer weiteren region — alle, während zugleich die Wahrscheinlichkeit, ob eine

Nahrungsmittel-Allergien und multiple Sklerose: Neuer link: MS-Patienten mit Nahrungsmittel-Allergien hatten eine höhere rate der MS-Krankheitsaktivität

Wie viele andere medizinische Bedingungen, die den Mechanismus der multiplen Sklerose bleibt ein Rätsel — ein puzzle, bestehend aus komplexen genetischen und umweltbedingten Faktoren. Ein Schlüssel Stück zu diesem puzzle ist das Immunsystem, das ist auch verantwortlich für die Regulierung vielen anderen physiologischen (und pathologischen) Erscheinungen-einschließlich Allergien. Obwohl frühere Studien, die den Zusammenhang zwischen MS und Allergien haben, ergab gemischte Ergebnisse, ein Forschungs-team am Brigham and Women ‚ s Hospital