identifizieren

Bevölkerung genetische Untersuchungen gezeigt, um effizient zu identifizieren, die ein erhöhtes Risiko für eine Krankheit geerbt hat

In einer neuen Studie veröffentlicht heute in der Zeitschrift Nature Medicine, Forscher hinter der Gesunden Nevada Projekt vorschlagen, dass die community-basierten genetisches screening hat das Potenzial, um effizient die Personen identifizieren, die möglicherweise erhöhten Risiko für die drei häufigsten vererbten genetischen Bedingungen bekannt ist, dass verschiedene Formen von Krebs und ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten oder Schlaganfall. Im Jahr 2018, die Gesunde Nevada-Projekt (die größte, community-based population health study Kombination

Studie zeigt einige Kinder identifizieren, die Unterschiede in der musikalischen Töne in sechs Monaten

Es gibt eine gemeinsame überzeugung, dass die Musiker werden geboren mit einer natürlichen Fähigkeit, Musik zu spielen, während die meisten von uns arbeiten doppelt so hart, hören den Unterschied zwischen musikalischen Noten. Jetzt neue Forschung von Neurowissenschaftler an der York University schlägt vor, die Fähigkeit zu hören, die Höhen und tiefen, auch bekannt als die Dur-und Moll-Noten in der Musik, können, bevor Sie kommen, nehmen Sie eine einzelne Lektion; können

Forscher identifizieren saisonale Spitzen bei lebensmittelbedingten Infektionen

Jedes Jahr werden Tausende Kilogramm Lebensmittel verschwendet werden und Milliarden von Dollar in Lebensmitteln verloren, weil der erinnert sich gebunden, um durch Lebensmittel übertragene Infektionen. Mit einem neu entwickelten Ansatz, Forscher identifizierten saisonalen Spitzen für lebensmittelbedingte Infektionen, die verwendet werden könnten, zu optimieren das timing und die Lage des Lebensmittel-Kontrollen. „Wir verlassen uns auf food-Hersteller, Distributoren und Einzelhändler halten Lebensmittel sicher in Bereichen, Lebensmittelgeschäfte und restaurants“, sagte Ryan B. Simpson,

Single-cell-Analyse und des maschinellen Lernens zu identifizieren wichtiges Ziel der COVID-19

Wissenschaftler an der Yale School of Medicine (YSM) Verwendung von single-cell-RNA-Sequenzierung um zu erfahren, wie SARS-CoV-2 interagiert mit einem host-Zelle. Die beiden senior-Autoren David van Dijk, Ph. D., assistant professor der Medizin in der Sektion Herz-Kreislauf-Medizin und-informatik, und Craig Wilen, MD, Ph. D., ein Assistent professor für Labormedizin und Immunbiologie, verwertet single-cell-RNA-Sequenzierung von infizierten menschlichen bronchialen epithelialen Zellen (HBECs), um zu ermitteln, wie das virus infiziert und verändert die gesunden

Forscher identifizieren mächtigsten gen-Variante für die Höhe bekannt Datum

Ein team von Forschern der Harvard Medical School, Brigham and Women ‚ s Hospital, Socios En Salud, und das Broad Institute der Harvard und MIT melden, Sie haben festgestellt, dass die größte genetische Beitrag zu einer Höhe bislang bekannt. Die Ergebnisse, veröffentlicht Mai 13, in der Natur, beruhen auf einer Analyse von Proben aus ethnisch vielfältigen Peruaner, eine population bekannt, die kürzeste Stellung in der Welt. Das team identifiziert eine

Coronaviren mit neuem sensorenbasiertem Test schnell und zuverlässig identifizieren – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Effektiver Coronatest in Aussicht? In der Corona-Krise benötigen wir dringend effektive Möglichkeiten, um uns zu schützen und eine mögliche Erkrankung frühzeitig festzustellen. Jetzt wurde ein neuer Sensor entwickelt, der einen Nachweis von Coronaviren besonders schnell ermöglicht. Durch die Zusammenarbeit der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich wurde ein Sensor entwickelt, der Coronaviren zuverlässig nachweisen kann. Die Ergebnisse der Studie wurden in der englischsprachigen Fachzeitschrift „ACS Nano“ veröffentlicht. Sensor

Neue single-cell pränatale Blut-Tests können genetische Anomalien zu identifizieren

Nicht-invasive pränatale tests (NIPTs) sind für die fetale genetische Krankheit screening bei schwangeren Frauen. Im Gegensatz dazu, invasive tests wie Amniozentese tragen das Risiko einer Schädigung des Fötus. Ein Bericht in Der Journal of Molecular Diagnostics beschreibt die Entwicklung eines single-cell-DNA-assessment-Methode mit hoher Sensitivität und Spezifität. Diese nicht-invasive test ermöglicht die direkte Gewinnung von genetischen Informationen aus dem live-fetalen Zellen für die gleichzeitige Auswertung, wodurch die Wahrscheinlichkeit der Erkennung einer

Forscher identifizieren möglichen Ansatz zu blockieren medulloblastom Wachstum

Universität von North Carolina Lineberger Comprehensive Cancer Center Forscher haben festgestellt, ein möglicher Ansatz um das Wachstum zu stoppen der häufigste Hirntumor bei Kindern. UNC Lineberger ist Timothy Gerson, MD, Ph. D., und Kollegen berichteten in der Zeitschrift Entwicklung , die durch die Blockierung ein signal, genannt GSK-3, die Sie kontrollieren konnte, tumor Wachstum in einem Subtyp von medulloblastom. Präklinischen Befunde können Hinweise auf eine mögliche neue, zielgerichtete Therapie-Strategie. „Diese

Wissenschaftler identifizieren neue Schilder in Blut und Urin zu reflektieren, was wir Essen und trinken

Forscher an der McMaster University haben festgestellt, mehrere Chemische Signaturen, nachweisbar in Urin und Blut, das exakt Messen kann, Nahrungsaufnahme, möglicherweise mit einem neuen tool für ärzte, Diätassistenten und Wissenschaftler zu beurteilen, Essgewohnheiten, Messen Sie den Wert von Diäten und Entwicklung der Gesundheitspolitik. Die Forschung, veröffentlicht in der Zeitschrift Nährstoffe, widmet sich einer wichtigen Herausforderung in der Beurteilung von Diäten: Studien in Ernährung weitgehend verlassen sich auf die Teilnehmer zu

Forscher identifizieren genetische Varianten verbunden mit Sauerstoff sinkt im Schlaf

Forscher haben festgestellt, 57 genetische Variationen eines Gens stark verbunden mit einem Verfall der Sauerstoffkonzentration im Blut während des Schlafes. Niedrige Sauerstoff-Niveaus während des Schlafes sind ein klinischer Indikator für den Schweregrad der Schlafapnoe, eine Erkrankung, die erhöht das Risiko von Herz-Krankheit, Demenz und Tod. Die Studie, veröffentlicht heute in der American Journal of Human Genetics, wurde finanziert durch das National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI), Teil der Nationalen