Interferon

COVID-19: Interferon (IFN)-α2b beschleunigt Genesung – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Verbesserte Behandlung von COVID-19 in Aussicht? Eine Behandlung mit dem antiviralen Medikament Interferon (IFN)-α2b scheint die Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 in den oberen Atemwegen signifikant zu senken und die Blutspiegel von zwei Entzündungsproteinen zu reduzieren. Diese Befunde zeigen das Potenzial für die Entwicklung einer wirksamen antiviralen Intervention gegen COVID-19. Bei der aktuellen Untersuchung des Forschungsteams um Dr. Eleanor Fish vom Toronto General Hospital Research Institute & University of Toronto’s

Schwangere MS-Patientinnen dürfen Interferon beta erhalten

Interferon beta könnte bald eine Behandlungsoption für schwangere Patientinnen mir Multipler Sklerose sein. Der Humanarzneimittelausschuss CHMP der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA empfiehlt, die Zulassung für Interferon beta (unter anderem Avonex und Rebif) zur Behandlung von schwangeren Patientinnen mit schubförmiger MS zu erweitern. Damit entfällt die bisherige Kontraindikation für einen Therapiebeginn mit Interferon beta während der Schwangerschaft. Auch für die Stillzeit gibt es mehr Sicherheit für MS-Patientinnen unter Interferonbehandlung. „Bisher liegen nur