Kennzeichnung

Süßigkeiten-Rückruf: Gesundheitsgefahr durch fehlende Kennzeichnung – Heilpraxis

Süßigkeiten-Rückruf: Allergen nicht gekennzeichnet Die Monolith Unternehmensgruppe hat einen Rückruf für das Produkt „Gelee-Erzeugnis-Mischung: 50 % Gelee-Erzeugnis mit Apfelpüree und 50 % Gelee-Erzeugnis mit Pflaumenpüree“ gestartet. Nach Angaben des Unternehmens wurde bei der Süßigkeit das Allergen Sulfit / Schwefeldioxid nicht gekennzeichnet. Die Monolith Süd GmbH aus Herrenberg (Baden-Württemberg) ruft das Produkt „Gelee-Erzeugnis-Mischung: 50 % Gelee-Erzeugnis mit Apfelpüree und 50 % Gelee-Erzeugnis mit Pflaumenpüree“ zurück. Grund für die Maßnahme ist das

Acyclovir Kennzeichnung enthält jetzt die details für die Behandlung von Frühgeborenen Infektion mit herpes-virus

Neugeborene infiziert mit herpes-simplex-virus (HSV) können entsprechend behandelt mit aciclovir, ein Medikament in der Regel vorgeschrieben, um Erwachsene für die Behandlung von HSV-Infektionen. Acyclovir Droge-label enthält nun Informationen für Leistungserbringer im Gesundheitswesen auf die empfohlene Anwendung und Dosierung bei Neugeborenen bis zu 3 Monate alt. Die Daten, informiert dieser änderung kam aus einer Studie, finanziert von der National Institutes of Health Eunice Kennedy Shriver National Institute of Child Health and