Kindesalter

Intelligenter Algorithmus findet mögliche zukünftige Behandlung für Krebs im Kindesalter

Mithilfe eines computer-Algorithmus, Wissenschaftler an der Universität Uppsala haben festgestellt, eine viel versprechende neue Behandlung für Neuroblastom. Diese form von Krebs in den Kindern, die sich in spezialisierte Nervenzellen des sympathischen Nervensystems, können lebensbedrohlich sein. Langfristig wird die Entdeckung beschrieben, die in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift „Nature Communications“, kann dazu führen, eine neue form der Behandlung für Kinder, bei denen die Krankheit eine schwere oder in einem fortgeschrittenen Stadium.

Überlebende von Krebserkrankungen im Kindesalter ein Risiko für verkürzte Lebensdauer

(HealthDay)—die Überlebenden von Krebs im Kindesalter bleiben in Gefahr für kürzere Lebensspannen, insbesondere wenn Sie eine Strahlentherapie erhalten, laut einer Studie online veröffentlicht Jan. 2 in JAMA Oncology. Jennifer M. Yeh, Ph. D., von der Harvard Medical School in Boston, und Kollegen führten ein mikrosimulationsmodell konkurrierende Sterblichkeit Risiken, die mit Daten aus der Childhood Cancer Survivor Studie auf die fünf-Jahres-überlebenden von Krebs im Kindesalter. Die Forscher fanden heraus, dass in

Forscher finden neue Methode zur Bekämpfung von Krebs im Kindesalter

Eine Australische-geführten internationalen Forschung gebrochen hat frischen Boden im Rennen um wirksamere Behandlungen für Krebs im Kindesalter, Neuroblastom, durch die Aufdeckung einer neuen und noch unerschlossene Zielgruppe in der Krebs-Zellen, die das therapeutische Medikamente angestrebt werden. Neuroblastom tötet mehr Kinder unter dem Alter von 5 Jahren, als jeder andere Krebs. Einer der Faktoren, die macht Neuroblastom „hohes Risiko“ bei einem Kind hohe Stufen eines Moleküls bekannt als die MYCN-Onkogen. Aber

Krebs im Kindesalter überlebenden zu erhöhten Risiko von Herzerkrankungen

Überlebende von Krebs im Kindesalter haben ein höheres Risiko der Entwicklung einer Reihe von Herzerkrankungen aufgrund von Krebs-Therapie, entsprechend der neuen Forschung veröffentlicht in der American Heart Association journal Zirkulation. Die meisten Studien dieser survivor-Gruppe haben sich auf die Herzinsuffizienz im Zusammenhang zu anthrazyklinen, einer Klasse der Chemotherapie Medikamente zur Behandlung von vielen Arten von Krebs. In dieser neuen Studie verwendeten die Forscher Daten aus Ontario ‚ s health care

Die meisten Todesfälle bei Kindern im Alter von 5 bis 14 in Indien, China, Brasilien, Mexiko sind vermeidbar: Todesfälle aufgrund übertragbarer Krankheiten, Verkehrsunfälle, ertrinken und Krebserkrankungen im Kindesalter sind Häufig für Kinder in allen vier Ländern

Die meisten Todesfälle von Kindern im Alter von fünf bis 14 in Indien, China, Brasilien und Mexiko ergeben sich aus vermeidbaren oder behandelbaren Bedingungen, schlägt eine neue Studie, die heute veröffentlicht in Der Lanzette. Unter der Leitung von Dr. Shaza Fadel, führen child health Epidemiologe am Centre for Global Health Research (CGHR) von St. Michael-Krankenhaus in Toronto, Kanada, fand die Studie heraus, dass Todesfälle von der Straße Verkehr Verletzungen, neurologischen