könnten

Androgen-Entzug Behandlungen für Prostatakrebs schützen könnten, Männer aus COVID-19

Eine Studie mit 4532 Männer in der Veneto-region in Italien hat herausgefunden, dass diejenigen, die behandelt wurden, für Prostata-Krebs mit androgen-deprivation Therapie (ADT) waren weniger wahrscheinlich zu entwickeln, die den coronavirus COVID-19-und, wenn Sie infiziert waren, die Krankheit war weniger schwerwiegend. Die Autoren der Studie, veröffentlicht in der führenden Krebs Zeitschrift Annals of Oncology heute, sagen, Ihre Ergebnisse deuten darauf hin ADT angezeigt wird, zu schützen, die Männer von COVID-19-Infektion.

Gefühl, ausgebrannt? Die Mitarbeiter könnten mehr mit Depressionen, als Sie denken

Ein Artikel, veröffentlicht in der Journal of General Internal Medicine sieht die Beziehung zwischen burnout und depressiven Symptomen in medizinische Praktikanten. Der Artikel ist verfasst von Konstanz Guille, M. D., außerordentlicher professor in der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Medical University of South Carolina und Lisa Rotenstein, M. D., eine innere Medizin resident an der Harvard Medical School/Brigham and Women ‚ s Hospital, unter anderem. Nach Rotenstein, diese

US-Apotheker können jetzt test für coronavirus. Sie könnten mehr tun, wenn die Regierung erlaubt es

Wie die italienische Todesfälle durch das neuartige coronavirus kletterte auf eine der höchsten in der Welt, den ärzten eine bitte an die anderen Länder: Verwalten Sie die Pandemie in der Gemeinschaft, nicht im Krankenhaus und in der Notaufnahme. Wenn Menschen mit COVID-19 zeigen, in Krankenhäusern, Sie können die Ausbreitung des virus auf andere Patienten und Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Italienische Behörden glauben, dass der Instinkt, um zu gehen in die Notaufnahme,

Babys mit Hirntumoren könnten davon profitieren, gezielte Behandlung

Brain Krebs in den Kindern ist biologisch deutlich von anderen kindheit Hirntumoren und konnte erfolgreich behandelt werden mit Medikamenten gezielt, wie eine neue Studie gezeigt hat. Ein aggressiver Hirntumor, genannten high-grade Gliom ist fast immer tödlich, bei älteren Kindern—mit nur 20 Prozent überleben länger als fünf Jahre. Babys und sehr Jungen Kindern diagnostiziert, wenn Sie weniger als 12 Monate alt sind, haben tendenziell ein besseres Ergebnis—mit rund zwei Drittel überleben

Steroide könnten mehr Schaden als gutes tun in der Behandlung von coronavirus

Steroide sollten vermieden werden, bei der Behandlung des aktuellen Roman coronavirus, raten Experten. Ein Kommentar zu diesem Artikel veröffentlicht in The Lancet zu dem Schluss, dass, basierend auf Daten aus früheren Ausbrüchen von ähnlichen Arten von Infektionen wie SARS, Steroide bieten wenig nutzen für den Patienten und könnte mehr Schaden als gutes tun. Sie sagen, dass Kliniker sollten noch die Verwaltung der Behandlung für Krankheiten wie asthma und anderen entzündlichen

Moskito-borne Krankheiten verhindert werden könnten durch die Haut Creme

Eine Haut-Creme zur Behandlung von Warzen und Hautkrebs helfen könnte die Menschen schützen gegen virale Krankheiten wie Zika-und dengue-Fieber, entsprechend der neuen Forschung von der University of Leeds. Ihre Erkenntnisse haben identifiziert eine neue Art und Weise könnten wir verhindern, dass Infektionen von einer Vielzahl von gefährlichen Viren. Das Klima Notfall, gepaart mit einer zunehmend miteinander verbundenen Welt, führte zu einem Aufschwung in potenziell tödlichen Moskito-borne Krankheiten, für die keine

Komplexe Innovative Studien: Neue Leitlinie adoption bekommen könnten Arzneimittel für die Patienten schneller

Komplexe Innovative Design (CID) Studien könnten sich zum besseren verändert, nach der Veröffentlichung der Empfehlungen, die heute veröffentlicht in British Journal of Cancer(Montag). Die Autoren glauben, wenn die Umsetzung der zehn Empfehlungen, die Sie entwickelt haben, für CID-Studien konnte letztlich die Zeit verringern, die es nimmt, um innovative Behandlungen für Patienten mit Krebs. Sie fordern nun auf Kliniker, Finanziers, Aufsichtsbehörden und der pharmazeutischen Industrie, um sich hinter die Empfehlungen und

Was und wie viel wir Essen könnten, verändert sich unsere innere Uhren und hormonelle Reaktionen

Zum ersten mal, eine Studie führte durch Forscher am Helmholtz Zentrum München und das Deutsche Zentrum für Diabetes-Forschung (DZD) zeigt, wie die Glukokortikoid-Hormone, wie cortisol, Kontrolle Zucker-und Fettgehalt unterschiedlich bei Tag und Nacht, Fütterung und Fasten, Ruhe und Aktivität, im Laufe von 24 Stunden. Die Forschung in Mäusen festgestellt, dass die time-of-day-abhängigen metabolischen Zyklus verändert sich durch hohe kalorische Ernährung. Da Glukokortikoide sind weit verbreitet Medikamente für die Behandlung von

Oberhänsli: Wir könnten mit einem Rx-Boni-Limit leben

Zur Rose-Chef Walter Oberhänsli hat in einem Interview mit dem Schweizer Finanzmagazin „The Market“ ausführlich die Strategie und Pläne des DocMorris-Mutterkonzerns erklärt. Oberhänsli bleibt bei seinem Ziel der Umsatzverdopplung, die sich in erster Linie aus der Einführung des E-Rezeptes hierzulande ergeben soll. Sein Vorbild: Schweden. Dort habe der Versand durch „gezielte Marktbearbeitung“ ein rasantes Wachstum hingelegt. Interessant ist auch, dass sich Oberhänsli mit einem Rx-Boni-Deckel wohl zufriedengeben würde. Der Schweizer

Statine schützen könnten ältere Patienten von einer schweren Lungenentzündung, Studie findet

Statine könnten verwendet werden zur Behandlung von älteren Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert mit einer schweren Form der Lungenentzündung, Forscher an der University of Birmingham gefunden haben. Eine klinische Studie, geführt durch die Universität von Birmingham, Institut für Entzündung und Alterung, dargelegt, um zu bestimmen, wenn geben eine hohe Dosis eines Statins genannt simvastatin über einen kurzen Zeitraum verbessern die Funktion des Immunsystems für ältere Erwachsene, die hatten, wurden ins