Krankmachende

Krankmachende Keime in Rohmilch-Proben nachgewiesen – Heilpraxis

Rohmilch vor dem Verzehr abkochen Milch ist eines der vielseitigsten Lebensmittel: Sie enthält viel Kalzium sowie weitere Mineralstoffe, Eiweiß und Vitamine. Allerdings ist Milch auch ein idealer Nährboden für Bakterien und Krankheitserreger. So zeigte eine Untersuchung, dass Rohmilch potenziell krankmachende Keime enthalten kann. Rohmilch wird bei vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern immer beliebter. Das natürliche Produkt ist im Gegensatz zur Trinkmilch nicht pasteurisiert. Fachleute weisen jedoch darauf hin, die Milch vor