kritisiert

Nachbarländerkrach: Bayern kritisiert Thüringens Covid-19-Kurs als unverantwortlich

Die Covid-19-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem. Bereits mehr als 7,2 Millionen Menschen haben sich weltweit mit dem neuartigen Coronavirus infiziert – 184.629 davon in Deutschland. 400.000 Menschen sind bereits an Covid-19 gestorben. Bayerns Staatsregierung hat die Aufhebung der Kontaktbeschränkungen zur Corona-Bekämpfung im Nachbarland Thüringen massiv kritisiert. "Es ist unverantwortlich, dass Thüringens Regierung an ihrem umstrittenen Kurs beim Umgang mit der Corona-Pandemie festhält", sagte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am

Bonner Virologe Streeck kritisiert Lockdown und fordert Diskussion über Maskenpflicht

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem. Bereits mehr als 6,9 Millionen Menschen haben sich weltweit mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert – 184.629 davon in Deutschland. 400.000 Menschen sind bereits an Corona gestorben. Der Bonner Virologe Hendrick Streeck zieht den Nutzen der von der Bundesregierung angekündigten Corona-App in Zweifel. Sie käme "bisschen spät", sagte er in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung", "zumal man nicht weiß, ob sie überhaupt etwas

Bill Gates kritisiert Corona-Tests in den USA und spricht von "völliger Misswirtschaft"

Innerhalb weniger Wochen sind die USA zum Epizentrum der globalen Corona-Krise geworden. Der Johns-Hopkins-Universität zufolge verzeichnen die Vereinigten Staaten bereits 465.000 bestätigte Infizierte, mehr als 16.600 Menschen sind an Covid-19 gestorben, jener Krankheit, die durch das Coronavirus ausgelöst wird. Und die Nation ist Experten zufolge noch lange nicht auf dem Höhepunkt angekommen. Trotz drastischer Ausgangsbeschränkungen stehen dem Land noch dramatische Tage bevor. Gates spricht von „völliger Misswirtschaft“ Der Milliardär Bill