langfristig

Bereits geringe Luftverschmutzung kann langfristig Herz und Lunge schaden – Heilpraxis

Neue Erkenntnisse zu den Auswirkungen der Luftverschmutzung Bereits die Exposition gegenüber geringer Luftverschmutzung für einen längeren Zeitraum kann bei älteren Menschen das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Vorhofflimmern und Lungenentzündung erhöhen. Wenn Menschen im Alter ab 65 Jahren längere Zeit einer geringen Luftverschmutzung ausgesetzt sind, erhöht dies bei ihnen die Wahrscheinlichkeit, dass ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, Vorhofflimmern oder eine Lungenentzündung auftreten, so das Ergebnis einer Untersuchung unter der Beteiligung von Forschenden

Die Behandlung mit langfristig niedrigen Dosis von Antibiotika könnte helfen, die Menschen geboren, die mit chronischer Lungenkrankheit

Die Einnahme einer geringen Dosis des Antibiotikums azithromycin für sechs Monate, reduziert die Symptome bei Patienten mit der chronischen Lungenkrankheit, primary ciliary dyskinesia (PCD), entsprechend der Forschung präsentiert auf der European Respiratory Society International Congress. PCD ist eine seltene erbliche Erkrankung, die Auswirkungen auf die Menschen von Geburt an. Es verursacht Husten, eine Ansammlung von Schleim in der Lunge und häufige Kopf-und Ohr-Infektionen kann dazu führen, dass die dauerhafte Schädigung

Akupressur lindert langfristig die Symptome von Brustkrebs-Behandlung, Studie findet

Eine neue Studie findet, Akupressur könnte ein low-cost, at-home-Lösung zu einer Reihe von anhaltenden Nebenwirkungen, die noch lange nach der Brustkrebs-Behandlung endet. Forscher von der University of Michigan Rogel Cancer Center berichtet, im Jahr 2016, Akupressur geholfen, verringern Ermüdung in den Brustkrebsüberlebenden. In der neuen Studie betrachteten Sie die Auswirkungen von Akupressur auf Symptome, die Häufig begleiten Müdigkeit in dieser Gruppe: chronischer Schmerz, Angst, depression und schlechter Schlaf. Sie fanden