Lehrer

Kinder stecken kaum Lehrer und Erzieher an – deren Kollegen sind das Problem

Sind Schulen und Kitas Pandemietreiber? Eine neue Studie aus Rheinland-Pfalz zeigt nun: Lehrer und Erzieher stecken sich kaum bei infizierten Kindern an. Die Gefahr lauert eher woanders. In 82 Prozent der Fälle führten die Infektionen in Kitas und Schulen zu überhaupt keinen weiteren Ansteckungen. Das zeigt die Studie des Landesuntersuchungsamts Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Global Health der Universität Heidelberg. Aus den restlichen 81 Fällen resultierten insgesamt 196

In der Schule angesteckt? Berliner Lehrer stirbt nach Corona-Infektion

Eine Berliner Schule trauert um ihren Lehrer. Der junge Familienvater soll sich mit dem Coronavirus infiziert haben – womöglich in der Schule. Bildungsgewerkschafter erheben nun schwere Vorwürfe gegen den Senat. Die Todesanzeige, die in den sozialen Medien kursiert, lässt das Ausmaß des Verlustes erahnen. „Wir werden seine Lebensfreude, seine Zugewandtheit und seinen Humor vermissen“, heißt es in der Anzeige, die offenbar von der Schule des Lehrers Soydan A. gestaltet worden

Forscher untersuchen die Auswirkungen des landesweiten opioid-Krise auf die Lehrer

Wenn Ihre Familienmitglieder zu kämpfen mit substanzstörungen, Kinder bringen Erfahrungen von Vernachlässigung, trauma und oft, Fragen der psychischen Gesundheit in den Unterricht, das erstellen von anspruchsvollen Umgebungen für Ihre Lehrer. Forscher an der West Virginia University evaluiert, die die Auswirkungen der opioid-Krise in den Klassenzimmern über den Berg Staat durch eine Umfrage, die von 2,205 Lehrer in 49 Ländern. Die Studie, die von der drei Wissenschaftler von der WVU College