Listerien

Gesundheitsgefahr: Listerien in Räucherfisch – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Unsichtbare Gesundheitsgefahr: Listerien in Fisch Listerien sind Bakterien, die die Erkrankung Listeriose verursachen können. Die Übertragung erfolgt im Wesentlichen über den Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln. Fischerzeugnisse gehören zu den besonders gefährdeten Produkten. Daher sollten sie von bestimmten Risikogruppen besser gemieden werden. Listerien sind stäbchenförmige Bakterien, die beim Menschen die Krankheit Listeriose auslösen können. Eine Infektion erfolgt meist über Lebensmittel. Problematisch ist, dass Listerien in den Nahrungsmitteln nicht zu erkennen sind,

Rückruf: Listerien in Butter entdeckt – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Butter-Rückruf wegen Listerien-Verunreinigung Die Sennereigenossenschaft Hatzenstädt hat einen Rückruf für Butter gestartet. Nach Angaben des Unternehmens ist das Produkt mit Listerien verunreinigt. Diese Bakterien können zu gesundheitlichen Beschwerden wie Durchfall und Erbrechen führen. Die Sennereigenossenschaft Hatzenstädt aus Niederndorferberg (Österreich) ruft das Produkt „Hatzenstädter Sennereibutter“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) vom 30.6-12.7. 2020 wegen einer Verunreinigung mit Listerien monocytogenes zurück. Nicht zum Verzehr geeignet Laut einem Rückrufschreiben, dass das Bundesamt für Verbraucherschutz

Recall-Alarm!!! Weitere Firmen Erinnern, Gemüse Für Mögliche Listerien

Ob wir Gewicht verlieren wollen, oder wir wollen einfach nur einen gesunden lebensstil zu Leben, um zu verhindern, dass den Erwerb von tödlichen Krankheiten, oft hören wir von lifestyle Ernährungsberaterin immer Essen Sie Obst und vor allem Gemüse. Diese Mediziner noch einmal auf die Wichtigkeit von Gemüse, weil Sie unsere Ernährungs-Kraftpaket. Es ist, wo bekommen wir die meisten der Nährstoffe, die unser Körper braucht. Diese Nährstoffe sind notwendig, um unseren

Wurst-Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Listerien – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Listerien: Fleischwarenproduzent ruft Wurst zurück Die Ilmenauer Wurstwaren GmbH & Co. KG hat einen Rückruf des Artikels „Original Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch“ gestartet. Nach Angaben des Unternehmens wurden in der Wurst Listerien festgestellt. Das Produkt wurde in Filialen der Handelskette Kaufland verkauft. Die Ilmenauer Wurstwaren GmbH & Co. KG ruft den Artikel „Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch“, 200g, mit der Chargennummer 0104005010 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.04.2020 wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr zurück.

Zwei Menschen wegen Listerien tot, Firma Wilke dicht: Wurst ging auch unter anderen Namen in den Handel

Entgegen der Darstellung von Behörden wurde offenbar doch Fleisch des wegen Keimen geschlossenen Wurstherstellers Wilke unter anderem Namen verkauft. Man habe alle Produkte der Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus dem Sortiment genommen, sagte eine Sprecherin des Großhändlers Metro am Freitag. Darunter seien auch Metro-Eigenmarken gewesen. In Produkten von Wilke wurden mehrfach Listerien-Keime nachgewiesen. Behörden bringen zwei Todesfälle in Südhessen damit in Verbindung. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg als Aufsichtsbehörde hatte am