Medicare-Patienten

7-Jahres-Studie stellt fest, dass 40% Zunahme Medicare-Patienten mit sepsis ins Krankenhaus eingeliefert

Die Zahl der älteren Amerikaner, die im Krankenhaus für die sepsis ist stark angestiegen in den letzten Jahren, indem eine erhebliche finanzielle Belastung für die nation ‚ s health care-Anbieter, laut einer neuen Bund-Studie geführt von einer der Emory University critical care-Spezialist Timothy Buchmann, MD, PhD, FCCM. Die Studie ist die erste, zu analysieren, große Mengen von Medicare-Daten in Bezug auf die sepsis, eine lebensbedrohliche Erkrankung, verursacht durch den Körper

Medicare-Patienten mit multipler Sklerose zu tragen die Last der steigenden Drogen-Preise

Im Laufe von einem Jahrzehnt, out-of-pocket Kosten, die für multiple-Sklerose-Medikamenten stieg um mehr als das siebenfache für Medicare Teil D Begünstigten, entsprechend einem JAMA-Neurologie heute veröffentlichte Studie von Forschern an der University of Pittsburgh. Mit Medicare behauptet Daten von 2006-2016, die Forscher untersuchten trends in multiple-Sklerose-Medikament Preise im Laufe der Zeit. Nicht nur, dass Sie finden steile Erhöhungen der Listenpreise—der Ausgangspunkt, bevor Sie Rabatte, coupons oder Versicherung einspringt—aber auch in