Medikament

Studie zeigt Medikament rettet Leben der Kinder kämpfen tödlichen immun-Krankheit

Nach 20 Jahren versucht, die moderne Medizin weiterhin nicht in der Lage, um den unteren, die rund 40 Prozent Sterblichkeit der schweren kindheit immun-Krankheit namens HLH (hemophagocytic lymphohistiocytosis), Schäden, die lebenswichtige Organe und Gewebe. Nun, Forscher berichten im New England Journal of Medicine die Behandlung von Patienten mit einem neuen Medikament, das rettete Kind das Leben mit weniger Toxizität und weniger Nebenwirkungen. Obwohl die 34-Patienten-Studie war nicht groß genug, um

Coronavirus: Dieses Medikament kann tödliche Nebenwirkungen hervorrufen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Medikament zur Behandlung von COVID-19 birgt Risiko für schwere Nebenwirkungen Hydroxychloroquin ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung von Malaria zugelassen ist. Derzeit wird das Medikament auch gegen COVID-19 eingesetzt. Das ist nicht ungefährlich, denn in Studien wurde das Mittel mit schwerwiegenden, in einigen Fällen tödlichen Herzrhythmusstörungen in Verbindung gebracht. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist in einer aktuellen Mitteilung darauf hin, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) auf ihrer

Medikament reduziert das Risiko von sexuellem Missbrauch

Ein Medikament, das senkt die Niveaus des männlichen Hormons Testosteron im Körper senkt das Risiko von Männern mit Pädophiler Störung, die den sexuellen Missbrauch von Kindern, eine Studie von Karolinska Institutet, die heute veröffentlicht in der Fachzeitschrift JAMA Psychiatryzeigt. Etwa einer von zehn Mädchen und einer von zwanzig Jungen werden sexuell missbraucht, vor allem in den Händen von Männern mit Pädophiler Störung. Trotz Strafverfolgung, technische und politische Initiativen, die rate

COVID-19: Arzt co-Autoren-Analyse von antiviralen Medikament

In einer kleinen Gruppe von Patienten im Krankenhaus mit schweren Komplikationen der COVID-19 behandelt und mit den experimentellen antiviralen Medikament remdesivir, klinische Verbesserung wurde in 68% der Patienten, nach einer Analyse co-Autor Jonathan Grein, MD, Direktor der Krankenhaus-Epidemiologie an der Cedars-Sinai. Die experimentelle Therapie wurde gegeben, um die Patienten über einen „compassionate use“ – Programm, das ermöglicht den Anbietern den Zugang zu Behandlungen, die noch nicht genehmigt von der Food

Patienten überstürzt Studien testen Medikament für coronavirus

Das neue coronavirus aus Dr. Jag Singh ein patient in seinem eigenen Krankenhaus. Seine alarm wuchs, als er sah, wie ein X-ray von seiner Lungenentzündung nurmehr Lunge und Kollegen gebeten, seine Wünsche über das Leben der Unterstützung und schob ihn ins Massachusetts General intensive care unit. Wenn Sie bot ihm eine chance zu helfen, testen Sie remdesivir ein experimentelles Medikament, das gezeigt Versprechen gegen andere Coronaviren, „es nicht sogar cross-meine

Auf diesem Medikament ruhen einige Hoffnungen

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, schreckt man mittlerweile auch vor radikalen Maßnahmen nicht zurück: US-Präsident Donald Trump verhängte in der Nacht zum Donnerstag einen Einreisestopp für alle EU-Bürger. In Deutschland schließen bereits die ersten Schulen und Kitas, das öffentliche Leben kommt immer weiter zum Erliegen. Warum all diese Maßnahmen notwendig sind, können Sie hier nachlesen. Zugleich arbeiten zahlreiche Wissenschaftler und Unternehmen daran, die Corona-Epidemie einzudämmen. Das ist wichtig, denn

Zwei Millionen Euro pro Dosis: Hersteller verlost Medikament für todkranke Babys

Für die verzweifelten Eltern todkranker Babys ist eine neue Gentherapie ein Hoffnungsschimmer in dunkelsten Zeiten. Aber was, wenn das Mittel noch nicht zugelassen ist, wenn es mit zwei Millionen Euro pro Dosis das teuerste Medikament der Welt ist? Der Schweizer Pharmahersteller Novartis verlost ab Montag (3. Februar) Behandlungen für 100 Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahren. Bewerben konnten sich Familien aus aller Welt, deren Kind an spinaler Muskelatrophie (SMA) leidet,

Neues Medikament für Patienten mit Mukoviszidose könnte sein Leben verändern

Anna Thompson sieht aus wie eine gesunde 15-jährige, aber die high-school-student lebt seit Jahren mit zystischer Fibrose seit der Geburt. Ihre tägliche Therapie gehören Medikamente, Pankreas-Enzyme, Vernebler Behandlungen und Brust physikalische Therapie drei mal am Tag mit einer Weste, die Impulse Luft und schwingt Ihre Brust. „Sie würden nicht wissen, alles, was mit Ihr Los ist, wenn man Sie traf,“ sagte Ihr Vater, Eddie Thompson. „Sie ist schon wirklich gut

Medikament oleandrin ist möglicherweise eine effektive neue Möglichkeit zur Behandlung der HTLV-1-virus, Studie zeigt,

Eine Studie unter der Leitung von SMU deutet darauf hin, dass oleandrin—eine Droge, abgeleitet von: Nerium oleander-pflanze—könnte verhindern, dass die HTLV-1-virus vor der Verbreitung durch die Ausrichtung auf eine Phase des reproduktionsprozesses, die derzeit nicht im Visier von vorhandenen Drogen. Das ist bedeutsam, da es derzeit keine Heilung oder Behandlung für das virus—eine weniger bekannte „cousin“ von HIV und betrifft schätzungsweise 10 bis 15 Millionen Menschen weltweit. „Unsere Forschungs-Ergebnisse deuten