meningitis

Meningitis und Sepsis: Was Meningokokken so widerstandsfähig macht – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Neuentdecktes Protein mit großer Wirkung Meningokokken sind gefährliche Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen (Meningitis) und Blutvergiftungen (Sepsis) auslösen können. Bislang war unklar, was das Bakterium so erfolgreich dabei macht, solch schwerwiegende Erkrankungen zu verursachen. Ein deutsches Forschungsteam klärte dies nun auf und ebnet so den Weg für bessere Therapien. Forschende der Julius-Maximilians-Universität Würzburg entschlüsselten die Rolle des Proteins ProQ, welches in Meningokokken Bakterien vorkommt und dafür sorgt, dass die Bakterien besonders

Was Sie wissen sollten über meningitis

Immer die news, die Ihr Kind, teenager oder sogar Ihre Mitschüler oder Freund hat meningitis kann eine alarmierende Erfahrung. Jedoch mehr wissen über die Krankheit kann helfen, die Eltern erkennen die Anzeichen und Symptome sowie dazu beitragen, zu unterscheiden zwischen verschiedenen Arten der Krankheit. Meningitis ist eine Infektion der „Hirnhäute“ die feine Membran umgibt das Gehirn und das Rückenmark. Diese Infektion wird am häufigsten verursacht durch entweder ein Bakterium oder