menschlichen

3-D-Modell der menschlichen Leber für eine bessere Diagnose

Nicht-alkoholische Fettleber ist immer die häufigste chronische Lebererkrankung in den entwickelten Ländern. Histologische Analyse von Leber-Gewebe ist die einzige, weitgehend akzeptierten test für die Diagnose und die Unterscheidung zwischen verschiedenen Stadien der Krankheit. Jedoch bietet diese Technik nur zwei-und dreidimensionale Bilder der Leber Gewebe in niedriger Auflösung und mit Blick auf eine möglicherweise wichtige 3-D-strukturellen Veränderungen. Forscher am Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresdenand das Universitätsklinikum Carl Gustav

Biomarker für Schizophrenie entdeckt werden können, die im menschlichen Haar

Arbeiten mit dem Modell-Mäuse, postmortalen menschlichen Gehirnen, und Menschen mit Schizophrenie, Forscher am RIKEN Center for Brain Science in Japan haben entdeckt, dass ein Subtyp der Schizophrenie ist in Bezug auf ungewöhnlich hohe Schwefelwasserstoff in das Gehirn. Experimente zeigten, dass diese Anomalie der zu erwartenden Ergebnisse aus einer DNA-modifizierende Reaktion während der Entwicklung, die dauert während des gesamten Lebens. Neben der Bereitstellung eine neue Richtung für die Forschung in Arzneimitteltherapie,

Veränderungen im Gehirn bei Autismus zurückgeführt auf bestimmte Zelltypen: Studie von menschlichen Gehirnen links gen-Aktivität Störung, den Schweregrad, das markieren von targets für zukünftige Therapien

Veränderungen in der gen-Aktivität in spezifischen Zellen des Gehirns sind verbunden mit der schwere des Autismus bei Kindern und Jungen Erwachsenen mit der Störung, nach UC San Francisco Studie von post mortem Hirngewebe. Die Studie neue Einblicke in, wie bestimmte Veränderungen in der Genexpression zu der Erkrankung beitragen, dass die Symptome durch eine änderung der Funktion der schaltkreise im Gehirn, die eine wichtige Grundlage für die Entwicklung von Behandlungen für

Studie verbindet big-data-und Zebrafisch Biologie zu enthüllen Mechanismen der menschlichen Krankheit

In einer Reihe von Studien, die volleyed zwischen großen Datenbanken und Forschung im Zebrafisch, der Vanderbilt-Forscher haben entdeckt, ein Zusammenhang zwischen vaskulären Biologie und Krankheiten des Auges. Die Forschung deckte eine unerwartete Rolle für das gen GRIK5, und es präsentiert ein neues Paradigma für die Nutzung von biobanken, elektronische Patientenakten und Zebrafisch zu entdecken, die genetischen Mechanismen, die dazu beitragen, die menschliche Krankheit. Die Ergebnisse wurden berichtet in der American

Organ-Sensation: Forscher drucken in nur drei Stunden 3D-Herz aus echten menschlichen Zellen

Was für viele vielleicht wie ein Gummispielzeug aussehen mag, soll in Wahrheit das weltweit erste Herz mit Blutgefäßen sein, das von einem 3D-Drucker hergestellt wurde, sagen Forscher der Universität Tel Aviv in Israel. Zum ersten Mal habe man es geschafft, ein Herz mit Menschenzellen zu drucken, sagt Doktorand Nadav Noor: „Alle Herzen, die zuvor gedruckt wurden und von denen wir wissen, sind aus synthetischen oder anderen Materialien hergestellt worden, die

Computer-Modell des menschlichen kinase-können Erkenntnisse zur Behandlung von Krebs

Die Forscher entwickelten ein Computer-Modell für den menschlichen MEK1, ein protein mit potential als drug target für eine Vielzahl von menschlichen Krebserkrankungen. Die Initiierung und progression von Krebszellen auftreten, wenn molekularen Signale involviert in die zelluläre proliferation schief gehen. MEK1 spielt eine wesentliche Rolle bei der Signalübertragung im gesunden und Krebszellen. Ist zwar viel bekannt ist über die bedeutende Rolle von MEK1 in solchen Signalisierung von Ereignissen, die Wissenschaftler wissen

Nikotin kann Schäden an menschlichen Embryonen bei der Einzel-Zell-Ebene

Nikotin induziert die weit verbreitete schädliche Wirkungen auf die menschliche Embryonalentwicklung auf der Ebene der einzelnen Zellen, berichten Forscher 28. Februar in der Zeitschrift Stem Cell Reports. Single-cell-RNA-Sequenzierung von humanen embryonalen Stammzellen (hESC)-abgeleiteten embryoid bodies ergab, dass 3 Wochen der Nikotin-Exposition stört die Zell-zu-Zell-Kommunikation, sinkt das überleben der Zelle und verändert die expression von Genen regulieren wichtige Funktionen wie Herz-Muskel-Zellen-Kontraktionen. Die Autoren sagen, dass diese Stammzell-Modell bietet neue Einblicke in

Forscher einen Schritt näher an die wachsenden made-to-order menschlichen Nieren

In einer Studie, die mit erheblichen Auswirkungen für menschliche organ-transplantation haben Forscher die erfolgreich angebaut funktionale Maus Nieren innerhalb Ratten aus nur ein paar Spender-Stammzellen. Die Ergebnisse der Studie, geführt durch Forscher vom National Institute for Physiological Sciences in Japan, erscheint in einer kommenden Ausgabe von Nature Communications. Für Patienten mit end-stage renal disease, eine Nierentransplantation ist die einzige Hoffnung für die Wiedererlangung der Lebensqualität. Doch viele dieser Patienten wird