muss

Shop Apotheke muss DocMorris Tribut zollen

Der niederländische Versandhändler ShopApotheke Europe wächst und verändert seinen Produktmix hin zu mehr Rx-Anteilen.Damit musste das Unternehmen nun auch seine Selbstdarstellung anpassen. Fortan stellt der EU-Versender sich nicht mehr als „die führende und am stärksten wachsendeOnline-Apotheke in Kontinentaleuropa“ dar. Der Grund: Im Rx-Bereich hat DocMorris deutlich die Nase vorn. Es ist eine kleine, aber nichtunerhebliche Änderung in der Selbstdarstellung des Unternehmens, wie sie sich aufder Webseite, aber auch am Ende von

Vizient, Civica Rx zusammenarbeiten muss der provider analytics-Daten zu reduzieren, Rx Kosten

Healthcare performance-Verbesserung-und analytics-Unternehmen Vizient ist die Zusammenarbeit mit der Civica Rx, ein Unternehmen, das arbeitet, um sicherzustellen, wesentliche Generika sind verfügbar und erschwinglich für jedermann, um zu helfen reduzieren Sie die Auswirkungen der Droge Engpässe. WARUM ES WICHTIG IST Durch Einblicke in das Kaufverhalten und muss der provider durch seine analytics-und Daten-Funktionen, Vizient helfen Civica Rx antizipieren Lücken in der Verfügbarkeit von Drogen und Erschwinglichkeit. Vizient Mitgliedern gehören die akademischen

Regelmäßiger Verzehr von Blaubeeren schützt vor Herzleiden - Diese Menge muss es sein!

Eine verbesserte Durchblutung durch den Konsum von Blaubeeren? Herzerkrankungen sind weitverbreitet und führen zu vielen Todesfällen weltweit. Forschende fanden jetzt heraus, dass der tägliche Konsum von Blaubeeren das Risiko für Herzkrankheiten senken kann. Bei der aktuellen Untersuchung der University of East Anglia wurde festgestellt, dass der tägliche Verzehr von Blaubeeren zu einem verminderten Risiko von Herzkrankheiten beiträgt. Die Ergebnisse der Studie wurden in dem englischsprachigen Fachblatt „American Journal of Clinical

Überraschende Wendung: Wachkoma-Patient Lambert muss weiter ernährt werden

Ein französisches Berufungsgericht hat die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen von Frankreichs bekanntestem Wachkoma-Patienten Vincent Lambert angeordnet. Die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr müssten vorerst aufrecht erhalten werden, urteilte das Pariser Berufungsgericht am späten Montagabend nach Angaben des Anwalts der Familie und nach Medienberichten. Nun muss ein UN-Ausschuss über den Fall entscheiden.  Ärzte im Uniklinikum Reims hatten die Behandlung von Vincent Lambert am Montagmorgen gestoppt – ein jahrelanger Rechtsstreit war vorausgegangen. Die Eltern des

Die Forscher machen transformierende AI scheinen 'unauffällig': AI muss unauffällig sein akzeptiert zu werden als Teil der klinischen Entscheidungsfindung

Ärzte, die Leben-und-Tod-Entscheidungen über Organtransplantationen, Krebs-Behandlungen oder Herzoperationen in der Regel nicht viele Gedanken darüber, wie künstliche Intelligenz könnte Ihnen helfen. Und das ist, wie Forscher an der Carnegie Mellon University sagen klinischen AI-tools entwickelt werden sollten — so die ärzte nicht brauchen, um über Sie denken. Ein Chirurg könnte nie das Gefühl, der Notwendigkeit zu Fragen, eine KI für die Beratung, die viel weniger erlauben es, um eine klinische

Darüber muss die ABDA-Mitgliederversammlung entscheiden

Bis zum 7. Mai muss die ABDA beimBundesgesundheitsministerium (BMG) eine Stellungnahme zum geplantenApotheken-Stärkungsgesetz abgeben. Das Vorhaben von MinisterJens Spahn (CDU) könnte viel wichtiger nicht sein: Es geht um die Rx-Preisbindung,das Apothekenhonorar, die freie Apothekenwahl und pharmazeutischeDienstleistungen. Weil es in der Apothekerschaft unterschiedliche Auffassungen dazu gibt, kommt die ABDA-Mitgliederversammlung amheutigen Donnerstag in Berlin zusammen, um über die Ausrichtung der ABDAabzustimmen. DAZ.online bietet einen Überblick über die wichtigsten Punkte. Jens Spahn hat

HER2-positiver Brustkrebs: Behandlung de-Eskalation muss personalisiert werden

De-Eskalation Ansätze in der Behandlung von Frauen mit HER2-positivem Brustkrebs müssen personalisiert werden, laut Dr. Carmen Criscitiello, European Institute of Oncology, Mailand, Italien. Ihre Kommentare kommen anlässlich der Präsentation von aktuellen Forschungsergebnissen bei der Gründungsversammlung ESMO Brustkrebs-Kongress 2019, 2-4 Mai in Berlin, Deutschland.  „Die Einführung von anti-HER2-Therapien brachte einen großen überlebensvorteil im frühen und fortgeschrittenem, HER2-positivem Brustkrebs, so gibt es jetzt eine Notwendigkeit für die Verringerung der Intensität und Nebenwirkungen

Rückrufe wegen Durchfall-Bakterien - Dieser Weichkäse muss aus dem Verkauf!

Dieser Käse sollte keinesfalls verzehrt werden Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt warnt derzeit vor gefährlichen Bakterien, die bei Kontrollen in einem französischen Weichkäse aus Rohmilch entdeckt wurden. Es handelt sich um das Shiga-Toxin bildende E.coli-Bakterium (VTEC), das gefährliche Durchfallerkrankungen auslösen kann. Betroffen ist der französische Weichkäse aus Rohmilch „Anselin Neufchatel“, des Inverkehrbringers „Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG“ in der 200 Gramm Verpackung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.

Rückruf wegen Durchfall-Bakterien - Dieser französische Weichkäse muss vom Markt

Dieser Käse sollte keinesfalls verzehrt werden Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt warnt derzeit vor gefährlichen Bakterien, die bei Kontrollen in einem französischen Weichkäse aus Rohmilch entdeckt wurden. Es handelt sich um das Shiga-Toxin bildende E.coli-Bakterium (VTEC), das gefährliche Durchfallerkrankungen auslösen kann. Betroffen ist der französische Weichkäse aus Rohmilch „Anselin Neufchatel“, des Inverkehrbringers „Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG“ in der 200 Gramm Verpackung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.

Hennrich: „Die Pharmaindustrie muss jetzt liefern“

Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) wollendie Bundesregierung und die Regierungsfraktionen im Bundestag die Versorgungmit Impfstoffen neu organisieren. Die Bundesregierung hatte die Ausweitung deseuropäischen Referenzpreissystems und weitere Rabatte für Hersteller sowie eineneue Apothekenvergütung beschlossen. Doch die Regierungsfraktionen sehenÄnderungsbedarf und wollen die Hersteller-Rabatte streichen und auch an derApothekenvergütung schrauben. Warum? Das erklärt CDU-ArzneimittelexperteMichael Hennrich gegenüber DAZ.online. Das sogenannte Terminservice und Versorgungsgesetz (TSVG) isteines der inhaltsvollsten Gesetze der vergangenen Jahre. Ursprünglich hatteBundesgesundheitsminister