nachgewiesen

Hepatitis-E-Viren in den Hoden nachgewiesen – Heilpraxis

Hepatitis-E-Viren im Ejakulat chronisch Infizierter nachweisbar In den meisten Fällen sind Erkrankungen an Hepatitis E keine besondere Bedrohung und sie heilen von selbst aus. Doch bei Personen mit geschwächtem Immunsystem kann eine chronische Hepatitis E entstehen und schwere Schäden der Leber verursachen. In einer aktuellen Studie wurde nun deutlich, dass bei chronisch-infizierten Männern die HEV auch im Ejakulat nachweisbar sind, was möglicherweise im Zusammenhang mit wiederkehrenden Reaktivierungen des Virus steht.

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Wurst nachgewiesen – Heilpraxis

Wurst-Rückruf: Salmonellen in Salami nachgewiesen Die ALDI SUISSE AG hat einen Rückruf für das Produkt „Chorizo Iberico de Cebo“ gestartet. Nach Angaben des Schweizer Unternehmens wurden in der Wurst Salmonellen nachgewiesen. Diese Bakterien können unter anderem zu Durchfall und Bauchschmerzen führen. Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) weist auf seiner Webseite auf einen Rückruf der ALDI SUISSE AG hin. Laut dem Unternehmen wurden im Rahmen von internen Kontrollen

Wasser-Rückruf: Schädliche Verunreinigungen in drei Sorten nachgewiesen – Heilpraxis

Rückruf: Aromatisiertes Wasser mikrobiologisch kontaminiert Ein zur VILSA-BRUNNEN Gruppe gehörendes Unternehmen ruft drei Sorten aromatisiertes Wasser zurück. In den Getränken wurden auffällige Geruchs- und Geschmacksveränderungen festgestellt, die auf mikrobiologische Verunreinigungen hinweisen. Laut Hersteller „kann eine Gesundheitsbeeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden“. Die im Rückruf genannten Getränke sollten nicht mehr konsumiert werden. Von der Rückrufaktion betroffen sind folgende aromatisierte Wasser-Getränke der Firma „Anna Zimmermann GmbH“ aus Hannover: Mineau fruits Pfirsich in der 0,75-Liter-PET-Flasche

Krankmachende Keime in Rohmilch-Proben nachgewiesen – Heilpraxis

Rohmilch vor dem Verzehr abkochen Milch ist eines der vielseitigsten Lebensmittel: Sie enthält viel Kalzium sowie weitere Mineralstoffe, Eiweiß und Vitamine. Allerdings ist Milch auch ein idealer Nährboden für Bakterien und Krankheitserreger. So zeigte eine Untersuchung, dass Rohmilch potenziell krankmachende Keime enthalten kann. Rohmilch wird bei vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern immer beliebter. Das natürliche Produkt ist im Gegensatz zur Trinkmilch nicht pasteurisiert. Fachleute weisen jedoch darauf hin, die Milch vor

Krankheitserreger: Wirksamkeit von Gold gegen Bakterien nachgewiesen – Heilpraxis

Gold: Edelmetall-Partikel wirksam gegen Keime Gold wird schon seit langem in der Medizin eingesetzt, etwa als Zahnersatz. Zudem kommen organische Goldverbindungen für die Behandlung von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zum Einsatz. Und Partikel des Edelmetalls könnten beim Kampf gegen multiresistente Bakterien helfen. Wie die Universität des Saarlandes in einer aktuellen Mitteilung schreibt, sind multiresistente Bakterien eines der großen Gesundheitsrisiken der Zukunft. Zahlreiche Fachleute forschen daher an neuen, wirksamen Strategien gegen

Netto-Supermarkt-Rückrufaktion gestartet - Bei dieser Wurst wurden Salmonellen nachgewiesen

Salmonellenbefall bei Salami-Wurst Der Discounter Netto ruft eine Charge der „Salamini classic“  seines Lieferanten Mar-Ko Fleischwaren zurück. Während einer Eigenkontrolle durch Mar-Ko Fleischwaren sind in der Wurst Salmonellen gefunden worden. Diese Salami sollten Sie laut Netto bitte nicht mehr verzehren! Es handelt sich dabei um die „Salamini classic“ in der 4×25 Gramm-Packung mit der Kennzeichnung: DE EV 1277 EG und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06. Oktober 2019. Von einem Verzehr wird dringend abgeraten.