Neue

1372 neue Corona-Fälle in Deutschland - zwei Bundesländer besonders im Fokus

In Deutschland ist die Zahl der Neuinfektionen im Zuge der Corona-Pandemie in den vergangenen Tagen wieder leicht angestiegen, am Donnerstag lag die Zahl der akut Infizierten bei 17.101. In mehreren Bundesländern ist die Lage deutlich angespannter als im bundesweiten Durchschnitt. Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie in Deutschland und der Welt hier im News-Ticker. Live-Karte zum Virus-Ausbruch und Coronavirus-Radar mit Zahlen und Fakten Mehr News, Service und Ideen zur Corona-Pandemie finden Sie

Neue Corona-Warn-App für Apotheken

Das Startup Doctor Box will ein eigenes Corona-Warnsystem aufbauen:5.000 Apotheken erhalten in dieser Woche per Post ein kostenloses Starterpaket. Darin ist neben Info-Broschüren auch gleich schon die Technik enthalten. Der Apothekendienstleister Noventi beteiligt sich an dem Projekt. Mit der Aktion will Doctor Box die Apotheken zum Mitmachen bewegen. „So machen Sie Ihre Apotheke zum sicheren Ort“, wirbt das Startup in einem Anschreiben,„Ihre Teilnahme wird Leben retten.“ Und weiter: „Etablieren Sie

Neue Herpes-Therapie: Erster Ansatz zur vollständigen Heilung – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Erster heilender Ansatz bei Herpes Kürzlich wurde der erste Therapieansatz vorgestellt, der in der Lage ist, den größten Teil von Herpesviren vom Typ Herpes-simplex aus einem Organismus zu entfernen. Dem Forschungsteam zufolge könne dies ausreichen, um einen Rückfall dauerhaft zu verhindern. Forschende des Fred Hutchinson Cancer Research Center entwickelten einen neuen gentherapeutischen Ansatz gegen Herpesviren, der darauf abzielt, mindestens 90 Prozent aller Herpes-simplex-Viren zu vernichten. Die Forschungsergebnisse wurden kürzlich in

Besorgniserregend: Deutlich mehr als 1000 neue positive Corona-Tests in Deutschland

Die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland ist auf 217.768 gestiegen. Das geht aus den Zahlen der Landesgesundheitsämter hervor. Damit stieg die Zahl der positiven Tests im Vergleich zum Montag um 1164, ein vergleichbar starker, besorgniserregender Anstieg. Die Zahl der Todesfälle stieg um 5 auf 9174. Besonders hohe Steigerungen gab es am Dienstag in Nordrhein-Westfalen (+413), Bayern (+178) und Berlin (+111). Relativ starke Anstiege gab es zudem auch in Schleswig-Holstein (+55)

Beunruhigender Trend hält an: 773 neue Fälle in Deutschland - R-Wert überschreitet kritische Marke

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem: Mehr als 15 Millionen Menschen haben sich bisher mit dem Coronavirus infiziert, 203.624 davon in Deutschland. Die USA melden nahezu täglich neue Rekordzahlen. Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise aus Deutschland, Europa und der Welt lesen Sie im News-Ticker von FOCUS Online. TOP-NEWS: 773 neue Fälle in Deutschland – R-Wert überschreitet kritische Marke 21.00 Uhr: Der besorgniserregende Trend bei der Zahl der Neuinfektionen hält

Neue CT-scan-Methode senkt Strahlenbelastung

Ein CT-scan-Technik, teilt eine volle X-ray beam in dünne beamlets können, liefern die gleiche Bildqualität bei deutlich reduzierter Strahlendosis, nach einem neuen UCL-Studie. Die Technik, zeigte auf eine kleine Probe in eine Mikro-CT-scanner, könnte möglicherweise angepasst werden medizinische Scanner und verwendet, um zu verringern die Menge der Strahlung, die Millionen von Menschen ausgesetzt sind, jedes Jahr. Eine Computertomographie (CT) – scan ist eine form der X-ray, das schafft eine sehr

Kann diese neue "Super-Maske" wirklich Coronaviren töten?

Sehen Sie im Video: Kann eine neue „Super-Maske“ wirklich Viren töten? Videoquelle: n-tv.de Bei der Suche nach Mitteln gegen das Coronavirus treibt die Forschung immer neue Blüten. Mehrere Unternehmen entwickeln Gesichtsmasken, die das Virus nicht nur zurückhalten, sondern töten können. Dabei greifen sie auf einen Effekt zurück, der bereits in der Natur vorkommt. Das Coronavirus, so glauben Experten, überträgt sich vor allem über beim Niesen, Husten und Sprechen ausgestoßene Tröpfchen und Aerosole. Das

410 neue Corona-Fälle in Deutschland - vier Bundesländer ohne Neu-Infizierte

Am Montag meldeten die Gesundheits- und Sozialministerien der Bundesländer insgesamt 410 Neuinfektionen. Somit wurden bislang 199.023 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Vier Bundesländer blieben am Montag ohne Neuinfektion – Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Laut amtlicher Statistik ist Mecklenburg-Vorpommern seit zehn Tagen ohne Neuinfektion. Für Aufsehen sorgten allerdings zwei nicht in der Statistik aufgeführte Fälle. So sind bei Gästen des Landes in der vergangenen Woche zwei neue Fälle von

Neue PET-radiotracer bewährte, sichere und effektive Bildgebung maligner Hirntumoren

Ein first-in-human Studie, präsentiert auf der Society of Nuclear Medicine and Molecular Imaging 2020 Jahrestagung hat gezeigt, die Sicherheit, günstigen pharmakokinetischen und-Dosimetrie-Profil von 64Cu-EBRGD, eine neue, relativ langlebige PET-tracer, bei Patienten mit glioblastomen. Die radiotracer werden, erwiesen sich als überlegener, hoch-Kontrast bildgebenden Diagnostik bei Patienten, die Visualisierung von Tumoren, express geringen oder mäßigen Niveau von avß3 integrin mit hoher Empfindlichkeit. Das Glioblastom ist der häufigste und aggressivste primäre bösartige Hirntumor

COVID-19: Neue Beatmungsmethode rettete Patientin – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Deutsche COVID-19-Patientin erstmals mit Diaphragma-Therapie behandelt Kommt es zu schweren COVID-19-Verläufen, kann eine mechanische Beatmung erforderlich werden. Während einer solchen Beatmung ist das Risiko zu versterben besonders hoch. Die so genannte Diaphragma-Therapie soll die Beatmung nun sicherer machen. Das medizinische Personal des Universitätsklinikums Greifswald testete erfolgreich eine neue Methode, mit der sich COVID-19-Betroffene mit schweren Verläufen von einer künstlichen Beatmung entwöhnen lassen. Hierfür kommt eine neu entwickelte Zwerchfellstimulationstherapie zum Einsatz.