Nikotin

Nikotin kann Schäden an menschlichen Embryonen bei der Einzel-Zell-Ebene

Nikotin induziert die weit verbreitete schädliche Wirkungen auf die menschliche Embryonalentwicklung auf der Ebene der einzelnen Zellen, berichten Forscher 28. Februar in der Zeitschrift Stem Cell Reports. Single-cell-RNA-Sequenzierung von humanen embryonalen Stammzellen (hESC)-abgeleiteten embryoid bodies ergab, dass 3 Wochen der Nikotin-Exposition stört die Zell-zu-Zell-Kommunikation, sinkt das überleben der Zelle und verändert die expression von Genen regulieren wichtige Funktionen wie Herz-Muskel-Zellen-Kontraktionen. Die Autoren sagen, dass diese Stammzell-Modell bietet neue Einblicke in