Patient

Tula-Hantavirus: Erster deutscher Patient mit Feldmaus-Virus infiziert – Heilpraxis

Erster nachgewiesener Fall des Tula-Hantavirus beim Menschen Erstmalig wurde das zu den Hantaviren zählende Tulavirus als nachweisliche Ursache einer Erkrankung mit akutem Nierenversagen bei einem deutschen Patienten festgestellt. Dies ist der vierte belegte Fall in Deutschland, bei denen Hantaviren, die in unterschiedlichen Nagetieren grassieren, auf den Menschen übertragen wurden. Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) erbrachten den ersten molekularen Nachweis an einem konkreten Fall, dass das

Chirurgische Instrumente, die zu Unrecht Links innen ein patient kann nicht erkannt werden, für mehr als 6 Monate

Wenn ein Abfluss-Rohr -, Gefäß-Stents oder chirurgische pack ist zu Unrecht Links in den Körper einer person nach einer Operation oder während der post-operative care, einer in sechs Fällen nicht erkannt werden, für mindestens sechs Monate. Neue Forschung von einem Konsortium von Hochschulen einschließlich der Macquarie University und der University of South Australia hat nicht nur identifiziert die Länge der Zeit, bevor diese Produkte bekannt, die als „retained surgical instruments“

Wie ein patient, an den Kampf mit COVID-19 geändert haben US-Prüfprotokolle

(HealthDay)—Die erste Gemeinschaft-erworben bei COVID-19 in den Vereinigten Staaten stellte viele Fragen, für ärzte, aber die Antworten, die Sie fanden, führte zu wesentlichen Veränderungen in der Bundes-Richtlinien für die coronavirus-Tests, nach einer Fallstudie. Der patient wurde auf eine ansonsten gesunde Frau in Ihren 40ern, die zugelassen wurde, um University of California (UC) Davis Gesundheit mit einer Infektion der Atemwege. Ärzte vermuteten Gemeinschaft-erworbenen Pneumonie und Maßnahmen wurden eingeführt, um zu verhindern,

"Das Schönste war, wieder zu atmen": Italiens "Patient 1" ist wieder gesund

Er ist der erste Italiener, bei dem das Coronavirus nachgewiesen wurde: Mattia aus Codogno. Ob er es auch war, der das Virus ins Land gebracht hat, ist unklar – „Patient 0“ ist in Italien ein Unbekannter. Fest steht aber: Mattia ist nur einer von Tausenden, die sich im Norden Italiens mit Corona infiziert haben. Obwohl der junge Mann mit seinen 38 Jahren und einem fitten Allgemeinzustand faktisch nicht zur Risikogruppe

Der unbekannte Patient 0: Warum es in Italien plötzlich so viele Corona-Fälle gibt

Zehn italienische Gemeinden sind mittlerweile Sperrzone, Sicherheitskräfte kontrollieren, wer rein und raus darf. Das öffentliche Leben steht mancherorts praktisch still. Schulen, Universitäten und Museen bleiben geschlossen. Die Post wird in vielen Orten nicht mehr zugestellt. Auch der Karneval von Venedig, der bis Dienstag gehen sollte, ist abgesagt. Der italienische Skiverband hat bereits alle seine Veranstaltungen im Land für eine ganze Woche ausgesetzt, Fußballspiele in der Seria A und Europa League finden vor leeren Rängen

Patient Gebühren bedeuten junge Menschen besuchen Arzt weniger

Wenn junge Erwachsene passieren die Altersgrenze für die Zahlung von Patienten-Zuzahlungen und out-of-pocket Preisen, Ihre ärztliche Konsultationen in der Grundversorgung sinkt um 7 Prozent, eine Studie zeigt. Die Gruppen, die am stärksten betroffen sind Frauen und Niedrigverdiener. „Es ist interessant, dass, trotz der relativ niedrigen Gebühren, finden wir einen Rückgang der Zahl von Arztbesuchen“, sagt Naimi Johansson. Ein Ph. D.-student in health economics, Johansson ist der erste Autor der Studie,

Medizinischer Durchbruch: Junger Patient wurde komplett vom HI-Virus befreit

Neue Therapie zur Heilung von HIV in Sicht? Ein Ärzteteam berichtete kürzlich, einen Mann aus England vom HI-Virus geheilt zu haben. Der englische Patient zeigt bereits seit 18 Monaten keine nachweisbaren Anzeichen der Viren mehr. Weltweit ist er somit die zweite bekannte Person, die von HIV geheilt werden konnte. Der Virus löst im Endstadium die tödliche Krankheit AIDS aus. Ein Team aus Medizinerinnen und Medizinern in England hat kürzlich einen

Therapie-Durchbruch: Ein englischer Patient wurde komplett vom HI-Virus befreit

Neue Therapie zur Heilung von HIV in Sicht? Ein Ärzteteam berichtete kürzlich, einen Mann aus England vom HI-Virus geheilt zu haben. Der englische Patient zeigt bereits seit 18 Monaten keine nachweisbaren Anzeichen der Viren mehr. Weltweit ist er somit die zweite bekannte Person, die von HIV geheilt werden konnte. Der Virus löst im Endstadium die tödliche Krankheit AIDS aus. Ein Team aus Medizinerinnen und Medizinern in England hat kürzlich einen

Therapie-Erfolg: Englischer Patient wurde vollständig vom HI-Virus geheilt

Neue Therapie zur Heilung von HIV in Sicht? Ein Ärzteteam berichtete kürzlich, einen Mann aus England vom HI-Virus geheilt zu haben. Der englische Patient zeigt bereits seit 18 Monaten keine nachweisbaren Anzeichen der Viren mehr. Weltweit ist er somit die zweite bekannte Person, die von HIV geheilt werden konnte. Der Virus löst im Endstadium die tödliche Krankheit AIDS aus. Ein Team aus Medizinerinnen und Medizinern in England hat kürzlich einen

Medizin-Sensation: Patient wurde vom HI-Virus geheilt

Neue Therapie zur Heilung von HIV in Sicht? Ein Ärzteteam berichtete kürzlich, einen Mann aus England vom HI-Virus geheilt zu haben. Der englische Patient zeigt bereits seit 18 Monaten keine nachweisbaren Anzeichen der Viren mehr. Weltweit ist er somit die zweite bekannte Person, die von HIV geheilt werden konnte. Der Virus löst im Endstadium die tödliche Krankheit AIDS aus. Ein Team aus Medizinerinnen und Medizinern in England hat kürzlich einen