per

Krankschreibung per Telefon wieder möglich

Wegen der bundesweit wieder steigenden COVID-19-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison tritt erneut eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung in Kraft. Das teilt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) mit. Ab dem 19. Oktober bis vorerst zum 31. Dezember 2020 können Patientinnen und Patienten, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, telefonisch bis zu 7 Kalendertage krankgeschrieben werden. Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte müssen sich dabei persönlich vom Zustand der Patientin oder des

Supermarkt darf bei OTC per Video beraten

OTC-Arzneimittel im Supermarkt ohne die Anwesenheit einer fachkundigen Person, die die Kunden bei Bedarf beraten kann, geht das? Der niederländische Verband der Drogeriebetreiber meint, nein, und hat die Lebensmittelkette Albert Heijn deswegen vor den Kadi gebracht. Das Gericht hat die Klage jedoch abgeschmettert. Ob ein Supermarkt in den Niederlanden Selbstmedikationsarzneimittel verkaufen darf, hängt von der Kategorie ab. Nach dem Arzneimittelgesetz gibt es drei Gruppen. Während UA-Medikamente nur in einer Apotheke

Ahnenforschung per Briefmarke – wie Omas Liebesbriefe unsere Herkunft entschlüsseln können

Ahnenforschung ist zum weltweiten Geschäft geworden. Früher war die Stammbaumforschung für den Interessenten eine teure Angelegenheit, oder wurde zum aufwendigen Hobby. Heute sind ganze Kirchenbücher und Geburtsregister in Datenbanken abgespeichert, das macht die Forschung nach den eigenen Wurzeln sehr viel leichter. Zum Hobby für jedermann wurde die Ahnenforschung allerdings erst, seitdem zu den Papierdaten die Erbinformation, die DNA, als Informationsquelle hinzugekommen ist. Wie funktioniert das? Die Kunden schicken eine Probe