phase

Aus dem Forschungslabor zu Ihrem Arzt das Büro – hier ist, was passiert in phase 1, 2, 3 arzneimittelstudien

Für COVID-19, wie alle Erkrankungen, die Medikamente und Impfstoffe zur Behandlung oder Prävention der Krankheit unterstützt werden müssen durch strenge Beweise. Klinische Studien sind der Quelle zu dieser Aussage. Mit Impfstoffen und Medikamenten für die coronavirus bereits die Eingabe von menschlichen Tests, ist es wichtig zu wissen, was die verschiedenen Phasen der klinischen Studien werden für. Ich bin ein Neurologe mit der Alzheimer-Therapeutic Research Institute an der University of Southern

Sensor erkennt biomarker für die frühe Phase der multiplen Sklerose

Forscher der Federal University of São Carlos (UFSCar) in Sorocaba (Bundesstaat São Paulo, Brasilien) haben ein Verfahren entwickelt, um die diagnose im frühen Stadium der multiplen Sklerose, einer Erkrankung des zentralen Nervensystems, und unterscheiden es von neuromyelitis optica, einer seltenen, aber schweren Autoimmun-entzündlicher Prozess, der sich auch auf das zentrale Nervensystem. Das Immunsystem einer person mit diesen Erkrankungen produziert Antikörper, die angreifen und beschädigen einen Teil der Myelinscheide, eine isolierende

Erstmals Pathologie der frühen phase der Infektion der Lunge mit der 2019 neuartige coronavirus (COVID-19)

Ein internationales team von ärzten und Forschern zum ersten mal beschrieben haben, die Pathologie der SARS-CoV-2, coronavirus, und veröffentlichten Ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Journal of Thoracic Oncology, journal of the International Association for the Study of Lung Cancer. Der Artikel ist der senior-Autor, Shu-Yuan Xiao, M. D., von der Universität von Chicago-Medizin in Chicago, zusammen mit einer kleinen Gruppe von ärzten aus der Zhongnan Krankenhaus von Wuhan University in

$29 Mio. für eine neue phase der internationalen Alzheimer-Studie

Seit mehr als einem Jahrzehnt, Washington University School of Medicine in St. Louis führte eine internationale Anstrengung, um besser zu verstehen, Alzheimer-Krankheit, die durch das Studium Menschen mit seltenen genetischen Mutationen, die Krankheiten verursachen, zu entwickeln, in Ihren 50ern, 40ern oder sogar 30ern. Die Forscher haben gezeigt, dass die Krankheit beginnt, der zwei Jahrzehnte oder mehr vor Menschen, die Erinnerungen beginnen zu verblassen, wie schädliche Proteine schweigend sammeln sich im

Alzheimer-Diagnose, die Verwaltung von Gehirn-scans: Erste phase der bundesweiten Studie zeigt klinische Wirkung der amyloid-PET-Bildgebung

Ein first-of-its-Kind-nationale Studie hat herausgefunden, dass eine form des brain imaging, erkennt Alzheimer-related „plaques“ signifikant beeinflusst das klinische management von Patienten mit mild cognitive impairment und Demenz. Die Studie ergab, dass die Bereitstellung von Klinikern mit den Ergebnissen der Positronen-emissions-Tomographie (PET) – scans, um zu identifizieren, amyloid-plaques im Gehirn verändert medical management — einschließlich der Verwendung von Medikamenten und Beratung — in fast zwei Dritteln der Fälle, mehr als das