Professoren

UH Law center Professoren fordern strengere Kontrollen auf Daten, die von Gesundheits-tech-Unternehmen

In einem Artikel veröffentlicht heute in der Wissenschaft Magazin, University of Houston Law Center Professoren Jim Hawkins und Jessica L. Roberts stärkere Verbraucher, die den Schutz der Privatsphäre der persönlichen Informationen, die online von gesundheitsbezogenen Unternehmen. Der Artikel, „Wenn die Gesundheit tech-Unternehmen ändern Ihre AGB service, können die Verbraucher haben nur begrenzte Kontrolle über Ihre Daten“, erklärt, dass, weil die meisten gesundheitsbezogenen apps und websites werden nicht in betrieben, die

Professoren untersuchen, welche Einflüsse von gesunden, nachhaltigen Lebensmitteln

„Essen wir zuerst mit unseren Augen.“ Dieser Kommentar war zurückzuführen auf Marcus Gavius Apicius, ein im 1. Jahrhundert römische feinschmecker. Zwei tausend Jahre später, die Akademische Forschung sichert Apicius‘ Anweisung, wie ein team von marketing-Professoren an der Fowler-College of Business an der San Diego State University (SDSU) studiert haben, die sensorische Wirkung von Lebensmitteln und die Entwicklung der gesunden Ernährung. SDSU associate professor, Dr. Morgan Armen, die studiert hat, die