Proteinen

Eine Geschichte von zwei Proteinen: Die besten und schlechtesten der Anpassung des Stoffwechsels: Forscher weisen auf zwei Enzyme, die für die Induzierung von lean-und obese-Staaten

Der Developmental Origins of Health and Disease (DOHaD) Hypothese wird unterstützt durch mehrere menschliche epidemiologische Studien und Tierstudien. Es besagt, dass die Ernährung Umwelt im frühen Leben macht die Menschen anfällig für lifestyle-Erkrankungen, wie übergewicht, diabetes und Herzinfarkt, wie die Erwachsenen. Viele dieser Krankheiten aufweisen reduzierten mitochondrialen Stoffwechsel in den Geweben des Körpers. Jetzt haben Forscher aus Kumamoto-Universität in Japan zeigen, dass zwei Stoffwechselwege beteiligt bei der Umwandlung von Energie

Protein-verknüpften Zucker sind entscheidend für die Aufnahme von Proteinen verbunden mit der Parkinson-Krankheit

Die Parkinson-Krankheit, eine neurodegenerative Erkrankung, wirkt sich auf mehr als 6 Millionen Menschen weltweit, ist verursacht durch die Ansammlung von alpha-synuclein-Proteine im Gehirn. Die biologische Funktion von alpha-synuclein ist noch nicht gut verstanden, aber wegen seiner Rolle in neurodegenerativen Erkrankungen, Forscher untersuchen aktiv dieses proteins zu verstehen, die Mechanismen der Erkrankung und neue therapeutische Strategien. Eine neue Studie von Rhoades und Elizabeth postdoc Melissa Birol gefunden, dass, wenn alpha-synuclein bindet

Ersetzen gesunden pflanzlichen Proteinen für rotes Fleisch senkt das Risiko für Herz-Krankheit

Diäten, die ersetzt rotes Fleisch mit gesunden pflanzlichen Proteinen führte zu einer Abnahme in Gefahr Faktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankung (CVD), entsprechend einer neuen Studie von der Harvard T. H. Chan School of Public Health und an der Purdue University. Die Studie ist die erste meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien untersuchen die Auswirkungen auf die Gesundheit von rotem Fleisch durch, wobei es für bestimmte andere Arten von Lebensmitteln. Die Studie wurde in