Rund

Corona-Ausbruch in den Niederlanden: Rund 1000 Infizierte nach Festival in Utrecht

Es sollte ein schönes Feier-Wochenende für alle Beteiligten werden, nachdem die Kulturszene in den vergangenen 16 Monaten weitestgehend still stand. Doch scheinbar reichten die Hygienemaßnahmen bei dem "Verknipt"-Festival in Utrecht, Niederlande, nicht aus. Bei dem Open-Air-Musikfestival infizierten sich rund 1000 Besucher mit dem Coronavirus. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden vom Dienstagabend könnten die Zahlen noch steigen. Die Organisatoren reagierten geschockt und betonten, dass sie sich an alle Auflagen gehalten hätten. Zuerst

Nur rund 500 Neuinfektionen in Deutschland - aber kein Grund zur Entwarnung

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem: Mehr als 20 Millionen Menschen haben sich bislang weltweit mit dem Coronavirus infiziert, 222.993 davon in Deutschland. TOP-NEWS: Nur rund 500 Neuinfektionen in Deutschland – aber kein Grund zur Entwarnung 21.51 Uhr: In Deutschland haben sich bislang 223.519 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, wie aus den Daten der Landesgesundheits- und Sozialministerien hervorgeht. Am Sonntag lag die Zahl der Neuinfektionen bei 526 (1087 am

Coronavirus: Rund jede zweite SARS-CoV-2-Infektion ohne Symptome – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

45 Prozent der SARS-CoV-2-Infektionen verlaufen asymptomatisch Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann völlig ohne Beschwerden verlaufen, wie mehrere Untersuchungen bereits gezeigt haben. Wie hoch dieser Anteil ist, darüber wurde bislang nur spekuliert. Ein Forschungsteam wertete nun die Daten von über 40.000 COVID-19-Betroffenen aus. Dabei zeigte sich, dass rund 45 Prozent aller SARS-CoV-2-Infektionen ohne Symptome verlaufen. Forschende des Scripps Research Institute untermauern den Verdacht, dass ein erheblicher Teil der SARS-CoV-2-Infektionen

Rund 390.000 Unterschriften für das Rx-Versandverbot

Die Mitzeichnungsfrist der Bundestagspetition für einRx-Versandverbot endet am heutigen Dienstag. Der Petent Benedikt Bühler hat dievor Ort eingesammelten Unterschriften nun ausgezählt und kommt auf 389.375gültige Unterschriften für seine Petition. Der Wunsch nach dem Rx-Versandverbotist somit die erfolgreichste Online-Petition, die jemals beim Bundestageingereicht wurde. In Berlin hat der Pharmaziestudent einen Teil derUnterschriften an BMG-Abteilungsleiter Thomas Müller übergeben. Die Auszählung der bislang eingesammeltenVor-Ort-Unterschriften für das Rx-Versandverbot ist abgeschlossen. Der20-jährige Pharmaziestudent Benedikt Bühler

Nicht nur Antibiotika: Rund jedes vierte Medikament zerstört unsere Darmflora

Neue schädliche Nebenwirkung bei jedem vierten Medikament entdeckt Antibiotika sind bekanntermaßen ein Bakterienkiller, die sowohl nützliche als auch schädliche Bakterien bekämpfen. Eine aktuelle Studie offenbarte nun, dass darüber hinaus mehr als jedes vierte Medikament die natürlicherweise im menschlichen Darm vorkommenden Bakterien beeinflusst. Diese bislang unbekannte Nebenwirkung könne sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken und darüber hinaus zur Entwicklung einer Antibiotikaresistenz beitragen, ohne Antibiotika einzunehmen. Ein Europäisches Forschungsteam des „European

Natürliche Krebs-Prävention: Rund 50 Prozent aller Tumor-Erkrankungen lassen sich so fern halten

Weltkrebstag: Die Hälfte der Krebserkrankungen könnte vermieden werden Jedes Jahr erkranken rund eine halbe Million Menschen in Deutschland an Krebs. Gesundheitsexperten zufolge könnte etwa die Hälfte der Erkrankungen durch einen gesunden Lebensstil vermieden werden. Zahl der Krebserkrankungen steigt Immer mehr Menschen erkranken an Krebs. Die Zahl der Neudiagnosen in Deutschland hat sich seit 1970 fast verdoppelt. Fachleuten zufolge gilt ein großer Teil aller Krebserkrankungen als vermeidbar. Denn durch einen gesunden