schädlichen

Warum Zika-virus verursacht die meisten schädlichen Schäden an Gehirn Brasilianische Neugeborene

Durch Zika-virus, mehr als 1.600 Babys wurden geboren in Brasilien mit microcephaly, oder ungewöhnlich kleine Köpfe, von September 2015 bis April 2016. Die Epidemie nahm Gesundheitsberufe von überraschung, denn der virus war bekannt seit 1947, und wurde nicht mit Geburtsschäden verbunden. Als Wissenschaftler verschlüsselt, um herauszufinden, was Los war, denn eines Stand: 83% der microcephaly Fälle kamen aus dem Nordosten Brasiliens, obwohl Zika-Infektionen verzeichnet wurden, Bundesweit. Forscher von der Washington

Gewicht Stigmatisierung bei Männern im Zusammenhang mit schädlichen Folgen für die Gesundheit

Männer ‚ s Gesundheit kann beeinträchtigt werden, durch das Gewicht der Stigmatisierung, findet die neuesten Forschungsergebnisse des Rudd Center for Food Policy and Obesity an der University of Connecticut. Gewicht Stigmatisierung ist allgegenwärtig gegen Menschen mit übergewicht, und kann dazu beitragen, sowohl die körperliche und emotionale Gesundheit Probleme für die betroffenen. So viele wie 40% der Männer berichten, erleben Gewicht stigma, aber wenn es darum geht, wie diese Stigmatisierung wirkt

'Zellen in Essen-Zellen' ist ein double whammy für die Zell-Gesundheit: Neue Forschungsergebnisse und zeigt die Zellen Essen können Zellen führen zum Aufbau von Cholesterin und anderen schädlichen Materialien

Bestimmten Entzündlichen und infektiösen Erkrankungen wie Verhärtung der Arterien und Tuberkulose, verursacht durch das build-up im inneren von Immunzellen, schädliche Stoffe, wie Cholesterin und Bakterien. Eine heute veröffentlichte Studie, die durch Universität von Sydney-Forscher Hugh Ford hat gezeigt, dass diese Konzentrationen auftreten, zum Teil aufgrund von Zell-Kannibalismus. Veröffentlicht in den Proceedings B der Royal Society, Mr Ford Forschung zeigt, dass Substanzen, die die übertragung über Kannibalismus wird sich innerhalb der