sepsis

Meningitis und Sepsis: Was Meningokokken so widerstandsfähig macht – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Neuentdecktes Protein mit großer Wirkung Meningokokken sind gefährliche Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen (Meningitis) und Blutvergiftungen (Sepsis) auslösen können. Bislang war unklar, was das Bakterium so erfolgreich dabei macht, solch schwerwiegende Erkrankungen zu verursachen. Ein deutsches Forschungsteam klärte dies nun auf und ebnet so den Weg für bessere Therapien. Forschende der Julius-Maximilians-Universität Würzburg entschlüsselten die Rolle des Proteins ProQ, welches in Meningokokken Bakterien vorkommt und dafür sorgt, dass die Bakterien besonders

7-Jahres-Studie stellt fest, dass 40% Zunahme Medicare-Patienten mit sepsis ins Krankenhaus eingeliefert

Die Zahl der älteren Amerikaner, die im Krankenhaus für die sepsis ist stark angestiegen in den letzten Jahren, indem eine erhebliche finanzielle Belastung für die nation ‚ s health care-Anbieter, laut einer neuen Bund-Studie geführt von einer der Emory University critical care-Spezialist Timothy Buchmann, MD, PhD, FCCM. Die Studie ist die erste, zu analysieren, große Mengen von Medicare-Daten in Bezug auf die sepsis, eine lebensbedrohliche Erkrankung, verursacht durch den Körper

Neue Studie links vitamin C-Therapie zu besseren überlebensraten nach sepsis

Neue Forschung, geführt von der Virginia Commonwealth University und veröffentlichte in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift der American Medical Association schlägt vor, dass Patienten mit sepsis und des septischen lungenschaden konnte haben eine bessere chance zu überleben und sich schneller zu erholen, wenn die Behandlung mit vitamin C-Infusionen. Sepsis, eine bodywide Entzündung in Reaktion auf eine Infektion ist eine führende Todesursache in US-amerikanischen Krankenhäusern mit bis zu 300.000 Todesfälle berichtet jedes

Neue Bakterien-Stamm verknüpft, Scharlach, Halsschmerzen und sepsis

Ein team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Imperial College London haben entdeckt, ein neuer Stamm von Gruppe A Streptokokken-Bakterien. Gruppe A Streptokokken (oder Strep A) ist bekannt, dass scarlet Fieber, Rachen-Infektionen und—in sehr seltenen Fällen—invasive Krankheit, bei der das Bakterium in die Blutbahn oder Gewebe und auslösen können sepsis und toxischen Schock. Das research-team, die untersuchten Bakterienstämme bis 2016 und veröffentlichten Ihre Arbeit im journal The Lancet Infectious Diseases,

Das Orgelspiel übersprechen führt zu einem tieferen Verständnis der sepsis

Sepsis, komplexe systemische Reaktion auf eine Infektion führt zu Organversagen, ist in der Regel studierte auf der Ebene der einzelnen Organe; diese Forschung hat angedeutet, veränderten metabolischen Veränderungen. Eine neue Studie in der American Journal of Pathology, veröffentlicht von Elsevier, nimmt eine zwei-Säulen-Ansatz und untersucht erstmals die metabolische änderungen in den betroffenen Organen in einem großen Tiermodell der sepsis und identifiziert sowohl potentielle gemeinsame und organ-spezifischen metabolischen Veränderungen beitragen, um

Big-data-verborgene Subtypen der sepsis

Ähnlich wie Krebs, sepsis ist nicht einfach ein Zustand, sondern viele Bedingungen, die könnte profitieren Sie von verschiedenen Behandlungen, die nach den Ergebnissen der University of Pittsburgh School of Medicine Studie mit mehr als 60.000 Patienten. Diese Erkenntnisse, gab heute bekannt, in der JAMA und präsentiert auf der American Thoracic Society ‚ s Annual Meeting, könnte erklären, warum einige neuere klinische Studien von Behandlungen für die sepsis, der No. 1