Therapien

Freigabe Bremsen: Potenziale neuer Methoden für die Duchenne-Muskeldystrophie Therapien

Forscher identifizierten eine Gruppe von kleinen Molekülen, die möglicherweise die Tür öffnen, um die Entwicklung von neuen Therapien für Duchenne-Muskeldystrophie (DMD), ein als-noch-nicht-Krankheit führt, dass die verheerenden Muskel Schwächung und Verlust. Die Moleküle getestet, die das team von der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania gelockert Unterdrückung eines spezifischen Gens, utrophin, in Maus-Muskelzellen, so dass der Körper zu produzieren mehr protein utrophin, die subbed in für dystrophin,

Überraschung Suche über HIV-reservoir könnte führen zu besseren Therapien

Die antiretrovirale Therapie (ART) unterdrücken kann HIV bis zu dem Punkt, wo der virus ist fast nicht nachweisbar, und die Menschen, die auf Medikamente können Leben seit vielen Jahren. Aber Therapie nicht vollständig beseitigen das virus; es besteht in reservoirs innerhalb immun-Zellen, ein Phänomen, genannt „Latenz“. Diese latente reservoir bildet, selbst wenn eine person beginnt die Therapie sehr früh nach der Infektion, aber die Dynamik des Stausees Bildung wurden weitgehend

Gleich und doch anders—einzigartig-Krebs-Eigenschaften-Taste, um zielgerichtete Therapien

Melbourne-Forscher haben entdeckt, dass der Schlüssel zur personalisierten Therapien für einige Arten von Lungenkrebs werden kann, um den Fokus auf Ihre Unterschiede, nicht die Gemeinsamkeiten. Mehr als ein Drittel der Lungenkrebs genannt Adenokarzinome haben eine common-Krebs-verursachende mutation in den Genen KRAS, das ist ein starkes Krebs-Treiber. Noch Jahrzehnte langen Bemühungen um die Entwicklung einer Therapie, die Ziele dieses gen haben, waren erfolglos. Jetzt Wissenschaftler des Walter and Eliza Hall Institute

Veränderungen im Gehirn bei Autismus zurückgeführt auf bestimmte Zelltypen: Studie von menschlichen Gehirnen links gen-Aktivität Störung, den Schweregrad, das markieren von targets für zukünftige Therapien

Veränderungen in der gen-Aktivität in spezifischen Zellen des Gehirns sind verbunden mit der schwere des Autismus bei Kindern und Jungen Erwachsenen mit der Störung, nach UC San Francisco Studie von post mortem Hirngewebe. Die Studie neue Einblicke in, wie bestimmte Veränderungen in der Genexpression zu der Erkrankung beitragen, dass die Symptome durch eine änderung der Funktion der schaltkreise im Gehirn, die eine wichtige Grundlage für die Entwicklung von Behandlungen für

Eine neue Methode zur Bewertung der Auswirkungen von Therapien bei sozialer Angst

Die Wirksamkeit von Psychotherapien für die soziale Angststörung (SAD) ist in der Regel anhand von selbst – und Kliniker-berichteten symptom ändern, während Biomarker für ansprechen auf die Behandlung sind selten gemessen. Diese randomisierte, kontrollierte Studie hat toevaluate die Wirksamkeit von single-session-group-Interventionen für TRAURIG – imagery rescripting und verbale Umstrukturierung versus Wartelisten-Kontrolle (WC). Die imagery rescripting intervention leiten die Teilnehmer Reskript autobiographische Erinnerungen durch Visualisierung während die verbale Umstrukturierung intervention konzentrierte

Neue Hefe-Modell der metabolischen Störungen führen kann, um lebensrettende Therapien

Es gibt Hunderte von Stoffwechselstörungen, einschließlich Phenylketonurie, tyrosinemia, Ahornsirup Urin Krankheit und die homocystinurie. Diese Störungen führen zu angeborenen Krankheiten, die zu einer kritischen Enzym-Mangel, das stört den Stoffwechsel des Körpers. Die Krankheiten und Symptome variieren unter den Krankheiten, aber alle von Ihnen sind in der Regel tödlich und kein Heilmittel bekannt. Die meisten Stoffwechsel-Erkrankungen betreffen Säuglinge und Kleinkinder. Die Mehrzahl dieser Erkrankungen derzeit fehlen wirksame Therapien, und die Patienten