Todesfälle

Peru übertrifft die 10.000 coronavirus Todesfälle: Gesundheitsministerium

Peru übertroffen von 10.000 Todesfälle durch das coronavirus am Donnerstag, sagte das Gesundheitsministerium, einen Tag, nachdem die Regierung begann mit der Lockerung einer nationalen lockdown in einem Versuch, die Wirtschaft zu beleben. Die Zahl der Todesfälle stieg auf 10,045, ein Anstieg von 185 in den letzten 24 Stunden, während die Zahl der infizierten stieg auf 292,004, das Ministerium sagte. Peru ist in Lateinamerika zweiten schlimmsten betroffenen Land nach Brasilien, wo

Europa-weite Studie der Kinder bestätigt COVID-19 überwiegend verursacht milder Krankheit bei Kindern, Todesfälle sind sehr selten

Kinder mit COVID-19 in der Regel erleben eine milde Krankheit und Todesfälle sind sehr selten, laut einer Studie von 582 Patienten aus ganz Europa, die heute veröffentlicht in The Lancet Kind & Adolescent HealthZeitschrift. Die Studie, die Kinder und Jugendliche im Alter von 3 Tagen bis zu 18 Jahre alt, fand, dass, obwohl die Mehrheit wurden ins Krankenhaus eingeliefert (62%, 363/582), weniger als ein von zehn Patienten erforderlich Behandlung auf

TB-Fälle und Todesfälle vorhergesagt spike durch COVID-19

Die Globale COVID-19-Pandemie deutlich erhöhen könnten die weltweite Belastung durch Tuberkulose (TB) durch Störungen der Gesundheit Dienstleistungen, und Verzögerungen bei Diagnose und Behandlung, nach neuen Schätzungen veröffentlicht, in der European Respiratory Journal. Vor COVID-19, mehr als 4.000 Menschen starben an Tuberkulose jeden Tag. In Ländern, In denen die Gesundheitsdienste sind angespannt, es ist eine Angst, die TB-Fälle und Todesfälle könnten deutlich ansteigen. Forscher von der London School of Hygiene &

Forscher Flagge ähnlichkeiten zwischen COVID-19 Todesfälle und schweren rheumatischen Erkrankungen

Rheumatologen an der Universität von Alberta schlappmachen ähnlichkeiten zwischen dem Tod einiger COVID-19 Patienten und Patienten mit rheumatischen Krankheiten, und die Tests bewiesen, rheumatische Behandlungen, um zu sehen, ob Sie helfen gegen das Pandemie-virus. Ein erheblicher Anteil der COVID-19 Patienten der Intensivstation sterben, der Lungenentzündung, aufgrund einer Zytokin-Sturm, wo der Körper sich selbst angreift, anstatt die Kämpfe gegen die Krankheit, sagte Jan Willem Cohen Tervaert, Leiter der Rheumatologie in der

Frankreich Datensätze 80 neue virus Todesfälle, niedrigste tägliche Maut in einem Monat

Die französischen Gesundheitsbehörden am Samstag angekündigt, weitere 80 Todesfälle durch das neue coronavirus, die niedrigste Zahl verzeichnet über 24 Stunden seit Anfang April. Die zahlen für diejenigen, die auf der Intensivstation fiel auch, mit 38 Personen zugelassen, für critical care. Die Zahl der Todesopfer in Frankreich steht jetzt bei 26,310, eine von Europas höchsten. Nur vier der jüngsten Todesfälle wurden registriert, die in Pflegeheimen, einem spektakulären Sturz im Vergleich mit

Die Türkei Datensätze 61 neue COVID-19 Todesfälle, die niedrigsten in mehr als einen Monat

Die Türkei Gesundheitsminister hat angekündigt, 61 neue Todesfälle von COVID-19 in den letzten 24 Stunden, das ist die niedrigste Zahl in einem Monat. Gesamtfläche des Landes Todesopfer steht bei 3,397. Fahrettin Koca twitterte am Sonntag, dass 1,670 weitere Fälle seien bestätigt worden, wobei sich die Zahl der Infektionen mittlerweile bei 126,045. Der tägliche Erhöhung ist der niedrigste Anstieg in einem Monat, aber die Zahl der administrierten tests hat sich auch

UN: COVID-19 Todesfälle bei Personen über 80 sind 5-mal Durchschnitt

U. N.-Generalsekretär Antonio Guterres sagte am Freitag, dass die COVID-19-Pandemie verursacht „unaussprechlichen Angst und leiden“ für ältere Menschen auf der ganzen Welt, die sterben mit einer höheren rate, und insbesondere für diejenigen im Alter über 80, dessen Todesrate ist fünfmal höher als der Globale Durchschnitt. Die U. N. chief sagte, dass Sie über die gesundheitlichen Risiken, „die Pandemie ist dabei, ältere Menschen stärker von Armut bedroht“ sein, mit besonders verheerenden

Frankreich-Berichte 531 neue coronavirus Todesfälle, total toll 20,796

Frankreich am Dienstag berichtete 531 Todesfälle von COVID-19 in 24 Stunden als die Anzahl der Menschen im Krankenhaus und auf der Intensivstation setzte sich der Rückgang Fort. Die tägliche tally—387 Todesfällen im Krankenhaus und 144 in Pflegeheimen—brachte Frankreich die totale Seuche Todesopfer zu 20,796, top Gesundheits offizielle Jerome Salomon sagte Reportern. Es wurden 30,106 infizierten Menschen im Krankenhaus, er sagte—einen täglichen Rückgang von 478 in einem ermutigenden abwärtstrend. Es wurden

Global virus Todesfälle pass von 150.000 als Trumpf unterstützt lockdown-Proteste

Coronavirus Todesfälle schwankte Vergangenheit als 150.000 weltweit mit fast ein Viertel von Ihnen in den Vereinigten Staaten, wo Präsident Donald Trump lieh seine Unterstützung für die Demonstranten Rallye gegen lockdown-Bestellungen. Die Beweise mehren sich, dass die soziale Distanz erfolgreich verlangsamt die Pandemie, nachdem mehr als die Hälfte der Menschheit—4,5 Milliarden Menschen—war ans Haus gefesselt. Regierungen auf der ganzen Welt sind jetzt in der Auseinandersetzung mit, Wann und wie die Leichtigkeit

Iran sagt, virus Todesfälle steigen von 125 bis 4,357

Bildnachweis: CC0 Public Domain Iran am Samstag berichtete 125 neue Todesfälle durch das neuartige coronavirus, Anhebung der Allgemeinen Maut im Nahen Osten schlimmsten betroffenen Land zu 4,357. Gesundheit Ministeriumssprecher Kianoush Jahanpour sagte einer Pressekonferenz, dass 1,837 neue Infektionen bestätigt worden war, in den letzten 24 Stunden, wobei die Summe 70,029. Iran durchgeführt hat 251,703 tests für das virus so weit, fügte er hinzu. Dieser ins Krankenhaus eingeliefert, 41,947 erholt haben