Todesfall

RKI meldet 16.947 neue Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Überwiegend von Groll dominiert Die Zeitung "La Repubblica" aus Rom über die Stimmung in Italien: "Zum Zeitpunkt des totalen Lockdowns waren wir eine Gemeinschaft, ein Volk, das von einem einzigen Schicksal geprägt war; jetzt sind wir eine formlose Masse von Individuen, überwiegend von Groll dominiert. Kein Feingefühl, sondern ein kollektiver Groll, der sich wie ein Schatten über die Institutionen erstreckt, über die Beziehung von Mehrheit und Opposition, auf Städte und

Bayerisches Gericht kippt vollständige Schließung von Fitnessstudios

Bayerisches Gericht kippt vollständige Schließung von Fitnessstudios Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die vollständige Schließung von Fitnessstudios im Zuge des teilweisen Lockdowns gekippt. Die vollständige Schließung verstoße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, entschied das Gericht in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil. Die entsprechende Regelung in der bayerischen Landesverordnung sei außer Vollzug gesetzt. Mehr Corona-Patienten auf der Intensivstation Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Corona-Fälle in Deutschland steigt weiter an. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv-

Greta Thunberg protestiert wegen Corona wieder online fürs Klima

Tschechien verlängert Notstand bis 20. November  Das tschechische Parlament hat am Freitag den seit Anfang Oktober geltenden Coronavirus-Notstand bis zum 20. November verlängert. Dafür stimmten 86 Abgeordnete. Es gab 11 Gegenstimmen und keine Enthaltungen. Die Minderheitsregierung unter Ministerpräsident Andrej Babis hatte sich für eine Verlängerung bis zum 3. Dezember starkgemacht, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Corona-Hotspot Bergamo steht besser da als im Frühjahr Bergamo bleibt auch in der zweiten

Südafrika stuft Deutschland als Hochrisikoland ein – Einreise nur noch in Ausnahmefällen möglich

Südafrika setzt Deutschland auf Liste der Hochrisikoländer  Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland hat Südafrika auch die Bundesrepublik auf die Liste seiner Hochrisikoländer gesetzt. In einer Erklärung teilte die Regierung in Pretoria mit, für Geschäftsreisende, Investoren oder Experten seien auf Antrag aber ebenso Ausnahmen für eine Einreise möglich wie für Deutsche mit Immobilien im Lande. Südafrika hatte den regulären internationalen Flugverkehr erst Anfang des Monats nach rund sechsmonatiger Sperre wieder für

Hohe Infektionszahlen: Bremer SPD verschiebt Parteitag

Bundesregierung stuft Rumänien und Tunesien als Risikogebiete ein Die Bundesregierung hat ganz Rumänien, Tunesien, Georgien und Jordanien sowie einzelne Regionen in sieben EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Robert Koch-Institut aktualisierte seine Risikoliste entsprechend. Hohe Infektionszahlen: Bremer SPD verschiebt Parteitag Die Bremer SPD hat wegen der hohen Zahl von Corona-Neuinfektionen in der Hansestadt ihren für Samstag geplanten Landesparteitag abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben. Das teilte die Partei nach einer Vorstandssitzung

Mehr als 2600 Corona-Neuinfektionen in Deutschland registriert

Mehr als 2600 Corona-Neuinfektionen in Deutschland  Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat zum zweiten Mal binnen weniger Tage die Schwelle von 2600 überschritten. Innerhalb eines Tages meldeten die Gesundheitsämter 2639 neue Corona-Infektionen, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen bekanntgab. Das sind nur knapp weniger als am Freitagmorgen, als mit 2673 Neuinfektionen innerhalb eines Tages der höchste Wert seit der zweiten Aprilhälfte gemeldet worden war. Seit Beginn der

Mehr als 14.000 neue Corona-Infektionen in Frankreich

Mehr als 14.000 neue Corona-Infektionen in Frankreich  In Frankreich haben sich binnen 24 Stunden mehr als 14.000 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Seit Freitagabend seien 14.412 neue Infektionsfälle registriert worden, teilten die französische Gesundheitsbehörde am Abend mit. Das waren deutlich weniger als an den beiden Vortagen, als mit jeweils mehr als 16.000 Neuinfektionen neue Tagesrekorde verzeichnet worden waren.     Die Gesundheitsbehörde weist allerdings darauf hin, dass trotz des

Deutschland sitzt auf 1,2 Milliarden Masken

Corona: Deutschland sitzt auf 1,2 Milliarden Masken In Deutschland werden nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums zur Zeit gut 1,2 Milliarden Schutzmasken gelagert. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Abgeordneten Christine Aschenberg-Dugnus hervor, über die RTL und ntv zuerst berichtet hatten. Den Angaben des Ministeriums zufolge wurden und werden in diesem und im nächsten Jahr OP- und FFP2-Masken für insgesamt 5,9 Milliarden Euro beschafft. Voraussichtlich werden "nach

Coronavirus: Mann stirbt in Frankreich – erster Todesfall in Europa

Das Coronavirus hat schon mehr als 1400 Tote gefordert. Mehr als 64.000 Erkrankungen sind bekannt. Die beiden mit dem neuartigen Virus infizierten Patienten sind derweil aus der Frankfurter Uniklinik entlassen worden. Alle neuen Entwicklungen zum Virus finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online. 14 Menschen in Bayern haben sich mit dem Coronavirus infiziert Infektionen, Tote: Die Live-Karte zur Ausbreitung des Coronavirus Krude Theorien zum Coronavirus im Umlauf: Das sind die Fakten Bayern

Impfstoff, Kosten und Nebenwirkungen: Was Sie über die Grippe-Impfung wissen müssen

Wer sollte sich gegen Grippe (Influenza) impfen lassen? Für Impfempfehlungen in Deutschland ist die Ständige Impfkommission (Stiko) zuständig. Das Expertengremium empfiehlt die Grippe-Impfung für sogenannte Risikogruppen. Dazu zählen Darüber hinaus sollten sich Menschen gegen die Grippe impfen lassen, die bei einer Ansteckung eine oder mehrere Personen aus den oben genannten Risikogruppen infizieren könnten – zum Beispiel, weil sie im selben Haushalt leben oder als Betreuer in einem Altenheim arbeiten. Auch