tun

Was jeder einzelne gegen Antibiotika-Resistenzen tun kann

Am 18. November wird jährlich mit der EU-Initiative „European Antibiotic Awareness Day“ (EAAD) für die Resistenzbildung gegen antimikrobielle Substanzen sensibilisiert – eine zunehmende globale Bedrohung. Dieser europäische Tag markiert gleichzeitig den Beginn der „World Antibiotic Awareness Week“ der WHO, die vom 18. bis 24. November stattfindet. Was kann jeder einzelne zum Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen beitragen? In Zeiten von COVID-19 soll auch der Kampf gegen antimikrobielle Resistenzen nicht aufgegeben werden. Gemeinsam

Junge Australier würden cannabis konsumieren, wenn es legal zu tun

Eine Anzahl junger Australier sagen, Sie würden cannabis konsumieren, für die erste Zeit, wenn es legal, ein UQ-Studie hat gefunden. Forscher von UQ National Centre für die Jugendlichen Stoff Verwenden, der Forschung und der School of Psychology verwendeten Umfragedaten von mehr als 3.000 Jugendliche und junge Erwachsene zu schätzen, wie viele vielleicht sollten Sie das Medikament, wenn es legal verfügbar. Studie führen Dr. Janni Leung sagte, das Potenzial für erhöhte

Tun COVID-19 Patienten wirklich alleine sterben?

(HealthDay)—Krankenhäuser haben eine strenge no-visitation Regeln soll verhindern, dass die Ausbreitung von COVID-19, aber diese Maßnahmen führten zu einem weiteren herzzerreißenden dilemma. Menschen sterben, allein, und schnappte Ihren letzten Atemzug ohne Familie oder Freunde dort, um Komfort zu bieten. Nun, einige Experten sind der Meinung dies sollte nicht der Fall sein, und Krankenhäuser müssen zu kommen mit Plänen, die es ermöglichen, sterbenden Menschen die emotionalen Trost eines geliebten Menschen, wie

Coronavirus oder nur eine Erkältung? Was tun, wenn Ihr Kind krank in diesem winter

Es ist Sonntag Abend, etwa um 8 Uhr, wenn Ihr zehn-Jahr-alte sagt, Sie hat eine Halsentzündung. Sie hat keine anderen Symptome, und fühlt sich OK. Sie Ihr sagen, „lasst uns sehen, wie Sie sich fühlen in den morgen“ und Sie gerne geht, um zu schlafen. Aber Sie sind Links Fragen, was werden Sie tun, wenn Ihre Kehle ist immer noch wund am nächsten Tag—oder wenn Sie entwickelt andere Symptome dann.

Australier 'das richtige tun', wenn Sie die folgenden COVID-19 Beratung

Die Australier zeigten eine hohe übereinstimmung in der Spitze der COVID-19 Notfall trotz nur einer in fünf wahrzunehmen, mit einem hohen Risiko für Ihre Gesundheit, eine Umfrage, geführt von der UNSW Sydney Experten gefunden hat. Die Forscher sagen, dass, wenn die Regierungen und Gesundheitsbehörden unterstützen möchten, bleiben hoch, die Idee, die hinter der messaging über hygiene und des social distancing Strategien muss klar sein. In einem Papier veröffentlicht heute in

Wie gut tun die Amerikaner wissen, die Fakten über COVID-19?

(HealthDay)—Monate in eine Globale Pandemie, die einige Gruppen von Amerikanern wissen einfach nicht genug über COVID-19 zu schützen, sich und andere gegen die hoch ansteckende Atemwegs-virus, eine neue Studie berichtet. Die meisten Leute haben ein ziemlich gutes Verständnis darüber, wie COVID-19-spreads und die drei wichtigsten Symptome (Fieber, Husten, Atembeschwerden), die Sie auffordern sollte getestet für das virus, sagte der leitende Forscher Dr. Marcella Alsan, professor of public policy an der

"Trigger-Warnungen" kann mehr Schaden als gutes tun, findet Studie

Trigger-Warnungen, die gemeint sind, um alert-trauma-überlebenden über die beunruhigenden text oder Inhalte, die Sie finden könnten potenziell belastend. Aber diese Worte der Vorsicht am Anfang von Filmen oder Bücher bieten keine Hilfe an alle—und vielleicht sogar behindern eine traumatisierte person die Fähigkeit, sich mit tiefen psychologischen Narben, eine neue Studie berichtet. „Wir haben festgestellt, dass die trigger-Warnungen nicht helfen, trauma überlebenden stützen Sie sich auf Gesicht potentiell aufwühlende Inhalte“, sagte

Frauen trinken mehr während der Pandemie, und es hat wahrscheinlich eine Menge zu tun mit Ihrer psychischen Gesundheit

COVID-19 erheblich beeinträchtigt unsere kollektiven psychischen Gesundheit. Für viele Menschen, soziale Trennung, finanzielle Belastung, stärkere Verpflichtungen in der Heimat und die anhaltende Unsicherheit geschaffen haben, leiden—und mit ihm ein Bedürfnis nach neuen Möglichkeiten der Bewältigung. Ein Weg, Menschen können wählen, um mit stress umzugehen, ist durch die Verwendung von Alkohol. Wir beginnen nun zu verstehen, inwieweit der Alkoholkonsum hat sich erhöht, die in Australien während COVID-19. Während die Daten sind

US-Apotheker können jetzt test für coronavirus. Sie könnten mehr tun, wenn die Regierung erlaubt es

Wie die italienische Todesfälle durch das neuartige coronavirus kletterte auf eine der höchsten in der Welt, den ärzten eine bitte an die anderen Länder: Verwalten Sie die Pandemie in der Gemeinschaft, nicht im Krankenhaus und in der Notaufnahme. Wenn Menschen mit COVID-19 zeigen, in Krankenhäusern, Sie können die Ausbreitung des virus auf andere Patienten und Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Italienische Behörden glauben, dass der Instinkt, um zu gehen in die Notaufnahme,

Steroide könnten mehr Schaden als gutes tun in der Behandlung von coronavirus

Steroide sollten vermieden werden, bei der Behandlung des aktuellen Roman coronavirus, raten Experten. Ein Kommentar zu diesem Artikel veröffentlicht in The Lancet zu dem Schluss, dass, basierend auf Daten aus früheren Ausbrüchen von ähnlichen Arten von Infektionen wie SARS, Steroide bieten wenig nutzen für den Patienten und könnte mehr Schaden als gutes tun. Sie sagen, dass Kliniker sollten noch die Verwaltung der Behandlung für Krankheiten wie asthma und anderen entzündlichen