uns

"Der Ansturm hat uns völlig überrascht" – Terminstart bei Impfportal verzögert sich

Für viele jüngere und gesunde Menschen liegt die Aussicht auf einen Impftermin derzeit noch in weiter Ferne: In den Arztpraxen und Impfzentren werden in den kommenden zwei Wochen weiterhin überwiegend Menschen aus den Priorisierungsgruppen geimpft. Und selbst ein Platz auf einer Warteliste für die Zeit nach dem 7. Juni – dem Tag, an dem die Priorisierung bundesweit aufgehoben werden soll – ist derzeit kaum zu bekommen. Ende der Priorisierung Impfansturm auf

Melbourne schlittert in 2. Lockdown: 3 Corona-Fehler, die ein Alarmsignal für uns sind

Während die meisten Bundesstaaten und Territorien in Australien recht erfolgreich im Kampf gegen das Coronavirus sind, gibt es einen Hotspot, der die Zahl der Neuinfektionen seit Ende Juni kontinuierlich steigen lässt: Melbourne. Grund dafür sind vor allem missachtete Corona-Regeln. In Australien steigt die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen seit Ende Juni stark an. Ende Juli und Anfang August meldeten die dortigen Behörden mehr als 700 Neuinfektionen am Tag.

Coronavirus Todesfälle top 150.000 schlimmsten traf UNS

Südlichen und westlichen Regionen der Vereinigten Staaten wurden grappling Donnerstag mit einem erneuten Anstieg der coronavirus-Infektionen, wie die Zahl der Todesopfer in der Welt am schwersten betroffen sind die nation übergeben 150,000. Brasilien ist die zweite, die UNS in Bezug auf die Fälle und Todesfälle, und berichtet auch von einem ernüchternden Bild, wie es übertroffen als 90.000 Todesfälle. Genau sechs Monate nach der Welt-Gesundheits-Organisation erklärt, einen internationalen Notfall über den

Ein memory-Spiel, könnte uns helfen zu verstehen-Hirn-Verletzungen

Nach einem Schädel-Hirn-Verletzungen, warum einige Menschen schnell zurückzugewinnen, Ihre Fähigkeiten, während andere Gesicht lang anhaltende Rückschläge? Boston University Neurowissenschaftler Jerry Chen und seine Kollegen haben versucht, diese Frage zu beantworten, durch das Verständnis, welche Teile des Gehirns werden verwendet, um sensorische Informationen und denken Sie daran, verschiedene Kompetenzen. „Von einem biomedizinischen Standpunkt aus, die Frage ist, ob bestimmte Teile des Gehirns sind [allein verantwortlich für] bestimmte Arten von Funktion,“ sagt

Die Masken-Lüge: Warum der Corona-Schutz uns nicht krank macht

„Die Masken machen krank“ behaupten so manche in Facebook-Posts. Dafür gibt es allerdings keinen wissenschaftlichen Beweis. Ganz im Gegenteil. Masken schützen uns und vor allem andere vor dem Coronavirus. Sie schwächen unser Immunsystem nicht. Es hat eine Weile gedauert, doch inzwischen sind sich Gesundheitsexperten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert-Koch-Instituts (RKI) und des Centers for Desease Control (CDC) einig: Masken, auch die simplen Stoffvarianten, helfen, das Coronavirus einzudämmen. Dennoch bezweifeln manche

UNS zeichnet 382 virus-tote in 24 Stunden, am niedrigsten in Wochen: monitor

Die Vereinigten Staaten erfasst hat 382 coronavirus-bedingten Todesfälle in den letzten 24 Stunden, die Zahl der Todesopfer auf 115,729, laut einer Aufzeichnung am Sonntag von der Johns-Hopkins-Universität. Dies war die niedrigste 24-Stunden-Maut in den USA, da es seinen Höhepunkt in Mitte-April. Es wurde durchschnittlich 800 oder so einen Tag, vor kurzem. Der weltweit top-Wirtschaft ist der mit Abstand am stärksten betroffenen Land in die Pandemie, die höchste Zahl der Todesfälle

Umfrage: Pandemie bedeutet etwas zu verändern, die UNS Ausblicke auf die Gesundheit Pflege

Das coronavirus geschoben Krankenhäuser an den Rand, und Millionen von Arbeitern verloren, job-basierte Berichterstattung in der Wirtschafts-Herunterfahren zu verlangsamen, die Ausbreitung, doch eine neue Umfrage legt nahe, die Amerikaner haben bemerkenswert wenig Interesse an großen Veränderungen zur Gesundheitsversorgung als Folge der Pandemie. Die Menschen sind immer noch eher zu bevorzugen, die den privaten Sektor als die Regierung auf Innovationen in der Gesundheitsversorgung, die Verbesserung der Qualität und durch einen schmaleren

UNS zeichnet 919 virus-tote in 24 Stunden: Johns Hopkins

Bildnachweis: CC0 Public Domain Die Vereinigten Staaten aufgenommen 919 coronavirus-Todesopfer in den vergangenen 24 Stunden, so dass die Gesamtzahl der 107,099, die nach den neuesten Echtzeit-Aufzeichnung am Mittwoch berichtet, die von der Johns Hopkins University. Die Land—, die am stärksten von der Pandemie in Bezug auf die Anzahl der Todesopfer hat sich nun bestätigt fast 1,85 Millionen Fällen, die Baltimore-basierte Schule gemeldet um 8:30 Uhr Mittwoch (0030 GMT Donnerstag).

COVID-19: Study reports 'Staffelung' Tod rate in UNS, unter denen, die infiziert sind, die Symptome zeigen

Ist COVID-19 tödlicher als die Grippe? Es ist viel mehr tödlich, schließt eine neue Studie von der Universität von Washington veröffentlicht 7. Mai in der Zeitschrift Health Affairs. Die Ergebnisse der Studie auch das Projekt einer düsteren Zukunft, wenn die USA nicht in Aufmachungen einen starken Kampf gegen die Ausbreitung des virus. Die nationale rate des Todes bei Menschen eine Infektion mit dem neuartigen coronavirus—SARS-CoV-2—, die Ursachen COVID-19 und die

Bestimmte Lebensmittel gemeinsam in der Ernährung von UNS Erwachsenen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Lebensmittel, wie Französisch Frites, Käse, cookies, soda, Sport-und energy drinks, Häufig in der Ernährung der Vereinigten Staaten Erwachsenen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, nach einer neuen Studie durch Forscher am Institut für Biomedizinische Wissenschaften an der Georgia State University. Die Forscher analysierten die Umfrage National Health Interview survey 2015 zu bestimmen, die Aufnahme der Nahrung und der Häufigkeit des Konsums für die US-Erwachsene mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Die Umfrage bewertet 26