Unterstützung

ABDA regt finanzielle Unterstützung bei verlängerter PTA-Ausbildung an

Die ABDA begrüßt, dass das Bundesgesundheitsministerium dafür sorgen will, dass auch in Zeiten der Corona-Pandemie die Ausbildungen und Prüfungen in den Gesundheitsfachberufen sichergestellt sind. Die in einem Verordnungsentwurf vorgesehenen Abweichungen von ausbildungsbezogenen Vorschriften, die auch PTA-Schülerinnen und -Schüler betreffen, befürwortet sie. Kleine Anregungen hat die ABDA dennoch: So sollte man etwa überlegen, ob es beim Schulgeld eine finanzielle Unterstützung geben kann, wenn die Ausbildungsdauer verlängert wird.   Am vergangenen Samstag ist das

Physiotherapeutische Unterstützung in COVID-19 Erholung

Neue Physiotherapie-Richtlinien sind targeting COVID-19 Erholung des Patienten für Atemwegs-management, Bewegung und Mobilisierung im akuten Krankenhaus-Stationen und Intensivstationen. Die neuen Richtlinien veröffentlicht im Australian Journal der Physiotherapie Ziel, zu verhindern, dass Komplikationen der Atemwege und des Muskel-Dekonditionierung, beschleunigen Erholung von der mechanischen Beatmung, und zur Verbesserung der langfristigen körperlichen und recovery-Funktion. Es bietet auch Physiotherapeuten mit einer Belegschaft von Planung und Vorbereitung in einer Pandemie PSA (persönliche Schutzausrüstung) – Anforderungen

Forscher finden Wirksamkeit in neue digitale Karte, bei der Unterstützung sehbehinderter

Interaktive taktile Karten mit erhöhten Oberflächen-und braille-Etiketten geholfen haben blinde und sehbehinderte Menschen zu navigieren, neue Umgebungen für die Jahre. Sie sind jedoch teuer in der Herstellung. Forscher von der University of Maine haben entwickelt und getestet, eine neuere, billigere und leichter zugängliche digitale interaktive Karte liefert Informationen über Schwingungs-und voice-messaging. Sie bestimmt durch Ihre Studie, dass vibro-audio-Karten kann so wirksam sein wie „hard copy“ taktile Karten bei der Unterstützung

Sprechen-Taste, um Unterstützung älterer Menschen während COVID-19 Krise

Eine Universität von Manchester Psychologe fordert eine besorgte öffentlichkeit, zu erfahren, wie ältere Menschen bei der Bewältigung der COVID-19 Krise. Dr. Louisa Jackman sagt, solange es aus einer sicheren Entfernung, aus der Ferne oder mit Mitgliedern des Haushalts, Gespräch, vor allem mit älteren Menschen, ist ein praktischer Weg, um jedem zu helfen, die psychische Gesundheit. Sie enthält auch einige Tipps, wie man der beste Weg, um das Gespräch zu helfen,

uPerform von ANCILE: Unterstützung von Organisationen, die digitale upskill Mitarbeiter

Ein großer Teil der Erfolg eines Electronic Health Record system setzt auf erfolgreiche user adoption und Nutzung. Aber der typische onboarding-und Bildungs-Strategien beschäftigt, die von Organisationen im Gesundheitswesen bei der Beschaffung dieser Systeme gehen nicht weit genug, um eine klinische Belegschaft zuversichtlich und kompetent in Ihrer Verwendung. Nach den Ausgaben riesige Mengen an Geld und gehen durch die Monate der Unterbrechung, diese Kliniken leider oft die Erfahrung Ergebnisse, die sub-optimal.

Hohe soziale Unterstützung, die mit weniger Gewalt unter männlichen Jugendliche in urbanen Nachbarschaften

Unter teen boys in städtischen Nachbarschaften mit geringen Ressourcen, die Anwesenheit von Erwachsenen soziale Unterstützung ist mit deutlich weniger Vorkommnisse von sexueller Gewalt, Jugendgewalt und Mobbing, sowie weitere positive Verhaltensweisen, einschließlich der Schule engagement und zukünftige Bestrebungen, nach einer neuen Studie von Forschern an der UPMC Children ‚ s Hospital of Pittsburgh und der University of Pittsburgh School of Medicine. Die Studie, heute veröffentlicht in JAMA Netzwerk Öffnen, deutet darauf

Fix und verhindern, dass gesundheitliche Ungleichheiten bei Kindern durch die Unterstützung von Mama und Papa

Nach Angaben der Nationalen Akademien der Wissenschaften, Technik und Medizin, die das Wohlbefinden des Kindes primären Bezugsperson ist einer der wichtigsten Faktoren, die im Zusammenhang mit der Festsetzung und Verhütung von gesundheitlichen Ungleichheiten bei Kindern. Kinder aus einkommensschwachen oder ethnischen Minderheiten Zuhause sind, haben eher eine schlechtere körperliche Gesundheit, leiden unter Verhaltensstörungen und/oder psychischen Problemen und Drogenmissbrauch Erkrankungen. Aber Jahrzehnte der Arbeit von entwicklungspsychologen, einschließlich Forscher an der Arizona State

Studie findet die meisten Australier Unterstützung Impfpflicht

Die Bundesregierung strikte „No Jab No Pay“ Politik ist gut unterstützt durch die Mehrheit der Australier, die nach einer neuen Studie von Forschern an Der University of Western Australia und der University of Sydney. Die Forschung, heute veröffentlicht in der internationalen Fachzeitschrift Politik, Befragten mehr als 1000 Australier und fand 85 Prozent vereinbart, mit der „No Jab No Pay“ – Politik eingeführt, im Jahr 2016, die aus einer Familie Sozialhilfe

Studenten sind zunehmend auf religiöse Führer für die psychische Gesundheit Unterstützung

Hohe raten psychischer Erkrankungen unter den Studenten, darunter auch einige tragische Fälle von Selbstmord, die aufgezeigt haben, die Schwachstelle vieler junger Menschen, die dem Druck der höheren Bildung während Weg von zu Hause für die erste Zeit. Universität Führer bekräftigten Ihr Engagement zur Stärkung der Betreuung und Beratung sind belebter als je zuvor. Aber eine Ressource, die oft übersehen wird: Seelsorge. Kapläne sind die Vertreter der religion oder der Weltanschauung

Gesundheitspolitikerinnen fordern Unterstützung für Duogynon-Kinder

Seit Jahrzehnten ist der Fall Duogynon ungeklärt. DieBetroffenen kämpfen gegen das Vergessen: Mitte März wurde die bereits zweitePetition mit der Forderung nach Aufklärung und Entschädigung an denPetitionsausschuss übergeben. Am gleichen Tag fand im Bundestag ein Fachgesprächstatt, allerdings hinter verschlossenen Türen. DAZ.online hat bei den teilnehmendenAbgeordneten Martina Stamm-Fibich (SPD) und Sylvia Gabelmann (Linke) nachgefragt. Der mutmaßliche Duogynon-Skandal hatte in den letzten Jahrenwenig Beachtung erfahren. Die umstrittenen Schering-Präparate, die unterVerdacht stehen, Missbildungen