untersucht

Studie untersucht Rolle der Hyperglykämie in COVID-19 schwere

Als COVID-19 weiterhin Wut über die US-Forscher, tiefer zu Graben in, wie das virus verheerende Auswirkungen auf den Körper, vor allem für diejenigen mit einer bereits bestehenden chronischen Erkrankung. Jetzt, nach der vorläufigen Beobachtungen von 200 COVID-19 Patienten mit schwerer Hyperglykämie, Michigan Medizin-team ist Licht in einer neuen American Diabetes Association Papier darüber, warum hoher Blutzucker auslösen können, zu schlechteren Ergebnissen bei Menschen mit dem virus infiziert. Und Forscher entwickelt

Neue Studie untersucht rekursive denken

Rekursion—die rechnerische Kapazität zum einbetten von Elementen in Elementen von der gleichen Art, wurde gelobt als die ideengeberin von Sprache, tool-Nutzung und Mathematik. A multi-institutionellen team von Forschern zum ersten mal zeigen, diese Fähigkeit gemeinsam über Alter, Arten und kulturelle Gruppen in einer neuen Studie, veröffentlicht in der Juni-26-Ausgabe der Zeitschrift Wissenschaft Fortschritte. „Rekursion ist eine Methode zum organisieren von Informationen, die der Mensch zum erkennen von mustern in Informationen,

Indonesien sollte untersucht werden, ob Tuberkulose-Impfstoff BCG kann Schutz gegen COVID-19

Forscher untersuchen, ob die anti-turberculosis Impfstoff bacillus Calmette-Guérin (BCG), die zum Schutz der Empfänger von anderen Infektionen der Atemwege schützen könnte gegen COVID-19. Neue Forschung schlägt vor COVID-19, in der die Auswirkungen schwerwiegender ist—mit mehr Krankheit und mehr Todesfälle—in Ländern, die nicht routinemäßig verwalten die BCG-Impfung, die seit 1921 zu verhindern, dass die Tuberkulose-Infektion. Die Serum-Institut in Indien begann groß angelegte klinische Studien im April -, Prüf-6,000 „high-risk“ – Personen,

COVID-19 Studie untersucht die Genetik des gesunden Menschen entwickeln eine schwere Krankheit

Um helfen zu enträtseln die Geheimnisse der COVID-19, Wissenschaftler sequenzieren die DNA des Jungen, gesunden Erwachsenen und Kinder zu entwickeln, die eine schwere Krankheit, obwohl Sie keine zugrunde liegende medizinische Probleme. Die Forscher suchen nach genetischen defekte könnten, dass bestimmte Personen mit hohem Risiko, schwer krank aus dem neuartigen Corona-Virus bestätigt. Die McDonnell Genome Institute an der Washington University School of Medicine in St. Louis ist eines von mehr als

Zwei Kinder gestorben: WHO untersucht mysteriöse Krankheit

Die Coronavirus-Pandemie betrifft auch in Deutschland Medizin, Politik, Tourismus und Gesellschaft: Mehr als vier Millionen Menschen haben sich bereits mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert,  173.694 davon in Deutschland. Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie aus Deutschland, Europa und der Welt finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online. Die Weltgesundheitsorganisation untersucht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem neuartigen Coronavirus und einer seltenen entzündlichen Erkrankung bei Kindern. Es gebe erste Berichte darüber, dass jüngste Fälle

Studie untersucht Einfluss von social media bei der Gewinnung von Patienten

Patienten oft nicht nehmen, die sozialen Medien zu beachten bei der Suche nach einem Hautarzt, nach einer Umfrage, die von Forschern an der George Washington University. Die Umfrage wurde vor kurzem veröffentlicht im Journal of Drugs in der Dermatologie. Ab 2019 79% der Amerikaner haben eine social-media-Präsenz auf Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram. Viele Dermatologen betrachten soziale Medien als nützliches Werkzeug für den Aufbau Ihrer Praxis und Rekrutierung von

Review untersucht, wie Gebäude-design beeinflussen können, übertragung von Krankheiten

Soziale Distanz hat die Amerikaner vor allem aus den Orten, die Sie normalerweise sammeln und in Ihren Häusern, wie wir versuchen, zu reduzieren die Ausbreitung von COVID-19. Aber einige Gebäude, wie Krankenhäuser und Lebensmittelgeschäfte haben geöffnet bleiben, und irgendwann, die meisten von uns gehen Sie zurück zu der office oder am Arbeitsplatz. Was ist die Rolle von Gebäude-design in der übertragung von Krankheiten, und die können wir ändern, wie wir

Studie untersucht die Auswirkungen von Zweisprachigkeit auf die Entwicklung des Gehirns

Neuere Forschungen im Bereich der Neurowissenschaften legt nahe, dass das wissen und das sprechen mehr als eine Sprache könnte die Wirkung des Sprechers in der Struktur des Gehirns. Einige Studien haben zum Beispiel festgestellt, Unterschiede in den kortikalen Regionen und subkortikalen grauen Substanz Strukturen der zwei-oder mehrsprachigen Erwachsenen, im Vergleich zu denen einsprachige. Diese Ergebnisse stehen im Einklang mit anderen Beobachtungen hervorheben von änderungen in der Struktur des Gehirns von

Forscherteam untersucht die abnormalen Neuronen-Aktivität in Rett-Syndrom)

Das Gehirn erfährt eine dramatische Veränderung während der ersten Jahre des Lebens. Seine schaltungen leicht rewire wie ein Kind, und dann Kind trifft auf neue Anblicke und Klänge, die Welt und lernen Sie zu verstehen. Als das Kind reift und wichtige Entwicklungs-Perioden-pass, das Gehirn wird weniger formbar—aber bestimmte Erfahrungen, die Schaffung von Möglichkeiten für die Teile, die von dem Erwachsenen Gehirn von rewire und wieder lernen. Neue Forschung von Billy

Buch untersucht die globalen diabetes-Katastrophe

In Belize, wo diabetes weit verbreitet ist, müssen die Patienten insulin jeden Tag zu pflegen richtige Blutzuckerspiegel. Aber wenn Menschen keinen Strom oder ein Kühlschrank, können Sie nicht speichern insulin zu Hause. Medizinische Beratung Broschüren ermutigen, solche Patienten behalten Ihre insulin im Kühlschrank bei kleinen Ecke Lebensmittelgeschäfte statt. Und so, in einigen Fällen, da das insulin sitzt rechts neben alkoholfreien Getränken, die, in eine gute Maßnahme, die geholfen haben, die