USA:

COVID-19: Anstieg der häuslichen Gewalt in den USA – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Anstieg häuslicher Gewalt in Zeiten von COVID-19 Die COVID-19-Pandemie und die nötige Isolation führen zu einem Anstieg der häuslichen Gewalt, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung aus den USA. Bereits zuvor hatten Kennzahlen aus anderen Ländern einen vergleichbaren Anstieg erkennen lassen. Die schwierige Situation in vielen Haushalten ist daher bei der Abwägung weiterer Schritte dringend zu berücksichtigen. Anhand der Auswertung der Kriminalitätsstatistik in zwei amerikanischen Städten stellte das Forschungsteam um

Wenn die USA wieder öffnet, wird diese ausgesetzt coronavirus haben, eine dauerhafte Immunität?

(HealthDay)—Einmal hatten Sie COVID-19 und erholt, sind Sie nun immun gegen das virus? Das ist die entscheidende Frage, die helfen, die Form, wie die Vereinigten Staaten re-öffnet für die Geschäfte in den kommenden Monaten. Leider gibt es noch keine klare Antwort. Es ist noch zu früh zu sagen, wenn die erste Welle der COVID-19 überlebenden bleiben immun gegen das virus für einen längeren Zeitraum. Aber die nation top-Infektionskrankheiten-Experte, Dr. Anthony

Zwei Meter retten Leben: Video aus den USA veranschaulicht Infektionsgefahr

Sehen Sie im Video: Zwei Meter retten Leben – Video veranschaulicht Infektionsgefahr. Während vielerorts über eine Lockerung des geltenden Kontaktverbots diskutiert wird, hat die Gesundheitsbehörde des US-Bundesstaates Ohio ein Video veröffentlicht, dass den Nutzen der Abstandsregel veranschaulichen soll: mehr Abstand, weniger Ansteckungen mit dem Coronavirus. Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Bill Gates kritisiert Corona-Tests in den USA und spricht von "völliger Misswirtschaft"

Innerhalb weniger Wochen sind die USA zum Epizentrum der globalen Corona-Krise geworden. Der Johns-Hopkins-Universität zufolge verzeichnen die Vereinigten Staaten bereits 465.000 bestätigte Infizierte, mehr als 16.600 Menschen sind an Covid-19 gestorben, jener Krankheit, die durch das Coronavirus ausgelöst wird. Und die Nation ist Experten zufolge noch lange nicht auf dem Höhepunkt angekommen. Trotz drastischer Ausgangsbeschränkungen stehen dem Land noch dramatische Tage bevor. Gates spricht von „völliger Misswirtschaft“ Der Milliardär Bill

Coronavirus (COVID-19): Bayern stark betroffen – Todesfälle in den USA, Spanien und Italien steigen rasant (Update) – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

In Bayern breitet sich SARS-CoV-2 am schnellsten aus Update: 02.04.2020, 14:45 Uhr In Deutschland steigen weiterhin die COVID-19-Fälle an. Besonders in Bayern breitet sich das Coronavirus SARS-CoV-2 schnell aus. Von allen Bundesländern wurden vom 01.04.2020 auf den 02.04.2020 in Bayern mit Abstand die meisten Neuinfektionen registriert. Insgesamt meldet das Robert Koch-Institut von gestern auf heute 6.156 Neuinfektionen und 140 neue Todesfälle. Hier die Fallzahlen der einzelnen Bundesländer im Überblick (Stand:

Coronavirus (COVID-19): Neuinfektionen in Deutschland konstant – Testkapazitäten ausgeschöpft – USA doppelt so viel Infektionen wie China (Update) – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Corona-Pandemie: USA, Italien und Spanien schwer betroffen Update: 31.03.2020, 12:45 Uhr In Deutschland scheint sich statt einer exponentiellen Wachstumsrate an COVID-19-Neuerkrankungen ein konstanter Zuwachs einzustellen. So wurden vom Robert Koch-Institut (RKI) 4.615 SARS-CoV-2-Neuinfektionen vom 30.03.2020 auf den 31.03.2020 gemeldet. Dieser Zuwachs entspricht in etwa der Anzahl der vorherigen Tage, was auf einen ersten Erfolg der Eindämmungsmaßnahmen hindeutet. Währenddessen spitzt sich die Lage in den USA, Italien und Spanien immer drastischer

Aktuelle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus – USA mittlerweile mit mehr Fällen als China

An dieser Stelle können Sie sich mit täglich aktualisierten Karten und Grafiken einen Überblick über die Ausbreitung von Sars-CoV-2 in Welt verschaffen.  Forschung zu Covid-19 Ehemaliger WHO-Koordinator: "Ein Impfstoff hat möglicherweise keine große Bedeutung mehr." Übrigens: Einen detaillierten Überblick über die Coronavirus-Infektionen in Deutschland finden Sie hier Die Daten in den untenstehenden Grafiken stammen von der amerikanischen Johns-Hopkins-Universität. Untenstehend zunächst ein Überblick über die Länder mit den meisten Infektionen und darüber, wo es bislang

"Mich erinnert das an den 11. September": New York wird zum Zentrum der Corona-Krise in den USA

Schnell steigende Fallzahlen in New York machen das Ausmaß der Corona-Krise in der US-Millionenmetropole deutlich. Alleine von Dienstag bis Donnerstag steigerte sich die Anzahl an nachgewiesenen Infektionen um mehr als das Vierfache und lag bei fast 4000.  Das liegt vor allem an zunehmenden Tests, die in den USA lange Zeit nur mangelhaft vorhanden waren, sodass sich die Dunkelziffer erhöhte. Der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, geht von Zehntausenden tatsächlichen Fällen

Mann im US-Staat Washington erstmals in den USA sterben von neuen virus

Ein Mann starb in Washington state von COVID-19, Staat und Gesundheit Beamten sagte am Samstag, Kennzeichnung der erste gemeldete Todesfall in den Vereinigten Staaten. Staatliche Beamte gab eine knappe Pressemitteilung kündigt den Tod an, gab keine details geplant und eine Pressekonferenz. Ein Sprecher EvergreenHealth Medical Center, Kayse Dahl, sagte die person, die gestorben ist, in der Einrichtung, in der Seattle Vorort von Kirkland, gab aber keine weiteren details. Staat und

Viele Kinder in ländlichen USA sind nur allzu vertraut mit Handfeuerwaffen

(HealthDay)—Etwa ein Drittel der Jungen und 10% der Mädchen im ländlichen US-Gemeinden getragen haben, eine Pistole, eine neue Studie findet. Viele Schritte tragen, so früh wie der sechsten Klasse. Diese Studie „belegt, dass die Jugend Pistole tragen in diesen Einstellungen ist nicht ungewöhnlich“, sagte führen Autor Dr. Ali Rowhani-Rahbar. Er ist ein außerordentlicher professor der Epidemiologie an der University of Washington School of Public Health. Rowhani-Rahbar und sein team festgestellt,