vier

Zu viel Bildschirmzeit: Mit diesen vier Tipps entlasten Sie strapazierte Augen

Jeden Tag starren unzählige Menschen stundenlang auf Bildschirme. Ein ungewollter Nebeneffekt sind müde Augen. Mit diesen einfachen Tipps gönnen Sie Ihren Augen eine ordentliche Portion Entspannung. Arbeit am PC, dazwischen immer wieder auf das Smartphone schauen und am Abend noch eine TV-Serie streamen: Die ständige Bildschirmnutzung und das nahe Sehen sind eine Belastung für unsere Augen. Wer kleine Pausen und Übungen einbaut, kann die strapazierten Sinnesorgane etwas entlasten, erklärt das Kuratorium

Vor allem nach der zweiten Dosis: Vier Tipps, um starke Impfreaktionen zu vermeiden

Besonders nach der zweiten Impfdosis mit einem mRNA-Vakzin leiden viele Menschen unter Impfreaktionen. FOCUS Online erklärt, mit was Sie rechnen müssen, was die Wahrscheinlichkeit dafür steigert und senkt – und wann Sie mit einem Arzt Rücksprache halten sollten. Schon die erste Dosis einer Corona-Impfung sorgt bei einigen Menschen für Unwohlsein. Es ist allerdings vor allem die zweite, die bei den meisten starke Impfreaktionen auslöst. Das gilt zumindest für die mRNA-Impfstoffe

Vier Tage Schule, 150 Menschen in Quarantäne - der Bürgermeister muss selbst die Kontakte verfolgen

Achberg ist eine kleine Gemeinde. Knapp 1700 Menschen leben dort, man kennt sich. Andernorts war Achberg bis vergangene Woche eher unbekannt. Dann aber kam der Ruhm mit Wucht. Es ist ein zweifelhafter. Denn nur vier Tage, nachdem dort die Grundschule ihre Pforten wieder geöffnet hatte, musste erneut abgeriegelt werden. Ein Kind hatte sich mit Corona infiziert. Die Grundschule, das sind vier Klassen, rund 70 Schüler und acht Lehrer. Ist dort einer

Von wegen genesen: Drei von vier Menschen haben Corona-Spätfolgen

Covid-19 ist eine tückische Viruserkrankung, eine, die den Körper lange nach einer überstandenen Infektion noch beschäftigen kann. Eine neue Studie, die Forscher*innen am Yin-tan Hospital in Wuhan durchgeführt haben, zeigt nun, dass sogenanntes "Long Covid" ein viel gängigeres Phänomen sein könnte, als bisher angenommen. Demnach kämpften 76 Prozent der Patient*innen noch ein halbes Jahr nach der Covid-19-Erkrankung mit Symptomen. Die Studie, welche die chinesischen Forscher*innen nun im Fachmagazin "The Lancet" veröffentlichten, ist die umfassendste Untersuchung, die

Wegen kritischer Corona-Berichte aus Wuhan: Journalistin Zhang Zhan zu vier Jahren Haft verurteilt

Die Coronavirus-Pandemie hält Deutschland weiter fest im Griff. Die ersten Impfungen gegen das Coronavirus lassen jetzt viele hoffen. Das Niveau der Neuinfektionen bleibt weiterhin hoch. Alles Wichtige zur Coronavirus-Pandemie finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online. Topmeldungen zur Coronavirus-Pandemie am 29. Dezember Verband schlägt Alarm: Kliniken können Gehälter bald nicht mehr zahlen (06.10 Uhr) Dramatische Lage in Dresden: "Wir haben einen Stau von Hunderten Toten" (20.48 Uhr) Corona im

Vier Bundesländer ohne Neuinfektionen - doch eines sticht besonders hervor

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem: Mehr als 12 Millionen Menschen haben sich bislang mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, 198.613 davon in Deutschland. Die USA melden beinahe täglich neue Rekordzahlen. Bislang sind in Deutschland 199.408 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie aus den Daten der Landesgesundheits- und Sozialministerien hervorgeht. Das sind 314 mehr als noch am Montag. Vier Bundesländer blieben am Montag ohne Neuinfektionen – Bremen,

410 neue Corona-Fälle in Deutschland - vier Bundesländer ohne Neu-Infizierte

Am Montag meldeten die Gesundheits- und Sozialministerien der Bundesländer insgesamt 410 Neuinfektionen. Somit wurden bislang 199.023 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Vier Bundesländer blieben am Montag ohne Neuinfektion – Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Laut amtlicher Statistik ist Mecklenburg-Vorpommern seit zehn Tagen ohne Neuinfektion. Für Aufsehen sorgten allerdings zwei nicht in der Statistik aufgeführte Fälle. So sind bei Gästen des Landes in der vergangenen Woche zwei neue Fälle von

Stress-Killer: Vier effektive Behandlungen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Stress abbauen: Gesundheit für Geist und Stimmung Mehr als jede fünfte Person in Deutschland fühlt sich häufig gestresst und rund jede zweite gelegentlich. Obwohl Frauen und Männer in der Regel unterschiedlich mit Stress umgehen, wissen wir, dass chronischer Stress bei beiden Geschlechtern zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen beiträgt, darunter psychische Störungen, Herzkrankheiten und Fettleibigkeit. Eine Gesundheitsexpertin stellt vier effektive Methoden zum Stressabbau vor. Professorin Dr. Linda Lee ist Expertin für

Psychische Gesundheit Herausforderungen, die vier mal höher bei Jungen Müttern

Neue Forschung von der McMaster Children ‚ s Hospital zeigt, dass zwei von drei Jungen Mütter haben mindestens ein psychisches problem. Forscher fanden heraus, dass teenager-Mütter haben eine sehr viel höhere Prävalenz für psychische Gesundheit Herausforderungen als Mütter im Alter von 21 Jahren und älter und Jugendlichen, die nicht die Eltern. Fast 40% der Jungen Mütter haben mehr als eine psychische Gesundheit Problem, einschließlich depression, eine Reihe von Angststörungen und

Vier Infizierte – so will Webasto nun seine Mitarbeiter schützen

Inzwischen gibt es mehrere Infektionen mit dem Coronavirus in Deutschland. Alle bekannten Fälle sind beim Autozulieferer Webasto aufgetreten. Eine Sprecherin des Unternehmens erläutert in der Webasto-Zentrale in Stockdorf, Landkreis Starnberg, was das Unternehmen für Maßnahmen ergreift, um weitere Infektionen zu verhindern. Tatsächlich schließt Webasto seinen Stammsitz im oberbayerischen Stockdorf, einem Ortsteil von Gauting, bis Sonntag. Webasto ist ein großer Zulieferer für die Autoindustrie mit 13.400 Mitarbeitern an weltweit 50 Standorten –