vor

Corona-Impfung: Warnung vor Falschinformationen – Heilpraxis

Warnung: Fehlinformationen über Corona-Impfung Die Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und die durch den Erreger verursachte Erkrankung COVID-19 soll den Weg aus der Pandemie ebnen. Jeder Mensch hierzulande kann sich im Laufe der nächsten Monate kostenlos impfen lassen. Doch manchen Personen wird oft auch davon abgeraten. Diese Empfehlungen sind nicht selten auf Fehlinformationen zurückzuführen, warnen Fachleute. Nachdem aus Großbritannien und den USA über allergische Zwischenfälle nach der Corona-Schutzimpfung berichtet wurde,

Braunes Fett fördert Kalorien-Verbrennung und schützt vor chronischen Herz- und Stoffwechselerkrankungen – Heilpraxis

Braunes Fett: ein unbekanntes Kraftpaket Im Gegensatz zu weißem Fettgewebe ist angelagertes braunes Fett nicht schädlich für den Körper, sondern bringt zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich. Es soll die Verbrennung von Kalorien beschleunigen und vor den Folgen von Fettleibigkeit schützen. Die bislang größte Studie zu dem Thema zeigte nun, dass Menschen mit hohem Anteil von braunem Fett ein geringeres Risiko haben, an Herz- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder koronarer Herzkrankheit

Genau vor einem Jahr: Die Nachricht, mit der die Corona-Krise begann

Es ist der letzte Tag des Jahres 2019. Während sich die Menschen in Deutschland auf die Silvesterparty vorbereiten, flattert eine dpa-Meldung über die Nachrichtenkanäle, die als historisch gelten kann. FOCUS Online gibt die Meldung ein Jahr danach im Original wieder – der Wissensstand ist heute natürlich längst überholt. Vor einem Jahr feiert Deutschland fröhlich Silvester, man blickt zurück auf 2019 und freut sich gleichzeitig auf 2020. Ein Jahr, in dem

Wenige Tage sind besser als nichts: Experte rät zu Selbstisolation vor den Weihnachtsfeiertagen

Vor dem Weihnachtsbesuch bei Verwandten sind wenige Tage Selbstisolation besser als gar nichts. Das betont der Münchner Infektiologe Prof. Clemens Wendtner. Jeder Tag mehr bringe mehr Sicherheit und senke das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn man Ältere oder Personen mit Vorerkrankungen sehen will. Diese haben ein höheres Risiko für schwere Covid-19-Verläufe. Wendtner rät außerdem, vor der Abfahrt unbedingt noch einmal in sich hinein zu hören:

Corona-Impfstoff: Notfallzulassung in Deutschland noch vor Weihnachten? – Heilpraxis

Krankenhausgesellschaft fordert Notfallzulassung Unverständnis über das vergleichsweise langsame EU-Zulassungsverfahren äußerte nun die Deutsche Krankenhausgesellschaft. Sie fordert eine Notfallzulassung für den Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 noch vor Weihnachten. „Dringend geboten ist, dass die europäische Zulassungsbehörde (EMA) schnellstmöglich die Zulassung des Impfstoffes durchführt“, drängt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) auf ihrer Webseite. Es sei schwer nachvollziehbar, wie die britischen und amerikanischen Zulassungsbehörden dies in einem deutlich kürzeren Zeitfenster schaffen als die EMA.

Psychische Belastung durch Corona: Viele junge Leute haben Angst vor der Zukunft

Noch ist kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht – viele junge Menschen erleben sie als Zeit großer psychischer Belastung. Knapp 46 Prozent der im Rahmen einer bundesweiten Studie befragten 15- bis 30-Jährigen stimmten der Aussage voll beziehungsweise eher zu, Angst vor der Zukunft zu haben. Besonders junge Menschen, die nicht mehr zur Schule gehen, klagten über Einsamkeit, finanzielle Sorgen und andere Nöte. Das sind erste Ergebnisse der Studie „JuCo 2“

7. Dezember: Atteste für Corona-Impfung? Ärzte schlagen andere Lösung vor

Die Corona-Pandemie hält Deutschland weiter fest im Griff. Alles Wichtige zur Corona-Pandemie vom 7. Dezember 2020 finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online. Surftipp: Alle Neuigkeiten zum Coronavirus finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online Meldungen zur Corona-Pandemie am 7. Dezember Atteste für Corona-Impfung? Ärzte schlagen andere Lösung vor 22.12 Uhr: Die Frage, wer in Deutschland zuerst geimpft wird, ist noch immer unbeantwortet. Eine Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums für eine

Mehr Europa – und vor allem mehr Transparenz!

Am vergangenen Montag und Dienstag hat online die „Konferenz zur zukünftigen Arzneimittelversorgung in der Europäischen Union“ stattgefunden – organisiert in Zusammenarbeit mit den Leitern der EU-Zulassungsbehörden und dem Europäischen Verband der Arzneimittel-Hersteller, AESGP. Bemerkenswert waren dabei vor allem die Äußerungen der deutschen Behördenvertreter: Das Verfolgen von Transparenzzielen gilt aus deutscher Sicht als unverzichtbar für jede weitere Maßnahme gegen Lieferengpässe. Eine entsprechende gesetzliche Regel sei auch auf EU-Ebene notwendig, hieß es. Am

Forscher rechnet 3 Szenarien vor, wenn der Lockdown vor Weihnachten endet

Weihnachten mit Freunden und Familie feiern als gäbe es kein Corona – das würden wir uns alle wünschen. Forscher der Uni Saarland haben ausgerechnet, wie sich Lockerungen über Weihnachten auf das Infektionsgeschehen auswirken und uns im Kampf gegen Corona zurückwerfen könnten. Seit Anfang November befindet sich Deutschland im Teil-Lockdown. Auch wenn die bisherigen Maßnahmen bewirkt haben, dass das Infektionsgeschehen nicht mehr sprunghaft ansteigt, sind die Anzahl der Neuinfektion nach wie