Wissenschaftler

Wissenschaftler untersuchen die reproduktive Effekte von Glyphosat in Mäusen

Die Exposition gegenüber der Chemikalie Glyphosat verändert den Pegel der einige Eierstock-Proteine in Mäuse, aber hat keine Auswirkungen auf die ovarielle steroid-Produktion, ein Hinweis auf Glyphosat möglicherweise nicht nachteilig auf die Fortpflanzung, nach einer neuen Studie. Zwei Studien, veröffentlicht in peer-reviewed Fachzeitschriften der Toxikologie und Angewandte Pharmakologie und Reproduktive Toxikologie, analysiert, wie die Funktion der Eierstöcke von Mäusen reagierten auf den verschiedenen Ebenen der Exposition gegenüber Glyphosat, eine Chemikalie, ausgiebig

Wissenschaftler optimieren, Schalentiere zur Bekämpfung von vitamin-Mangel beim Menschen

Cambridge-Wissenschaftler haben eine neue Methode entwickelt, Sie zu stärken Schalentiere zu bewältigen menschlichen Nährstoff-Mängel, die zu schweren gesundheitlichen Problemen auf der ganzen Welt. Das team arbeitet jetzt mit großen Meeresfrüchte-Hersteller zur weiteren Prüfung Ihre Mikroverkapselung Technologie, oder „Vitamin-Kugeln“. Über zwei Milliarden Menschen weltweit sind Nährstoff-Mangel, was zu einer Vielzahl von schweren gesundheitlichen Problemen. Die Anreicherung von Lebensmitteln mit Mikronährstoffen ist bereits ein Industriestandard für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit, aber

Wissenschaftler ID gen verantwortlich für tödliche Glioblastom

Die Wissenschaftler haben ein Onkogen (Krebs-verursachenden gene) verantwortlich für glioblastoma, das tödlichste Hirntumor. Die Entdeckung bietet eine viel versprechende neue Behandlung Ziel für einen Krebs, der ist immer tödlich. Die Forscher sagen, dass die Onkogen ist unerlässlich, um das überleben der Krebszellen. Ohne es, die Krebszellen sterben. Die Wissenschaftler bereits entwickelt haben viele zielgerichtete Therapien für andere Krebsarten, die mit einem ähnlichen “ Onkogen sucht.‘ „Das Glioblastom ist einer der

Führende Wissenschaftler nennen für die gesetzliche Abgabe auf Glücksspiel-Unternehmen, um Schaden reduzieren

Der führenden britischen akademischen Wissenschaftler drängen darauf, dass die Regierung die Einführung einer gesetzlichen Abgabe auf Glücksspiel-Firmen zu liefern, die Kürzungen in den spielen schadet. In einem offenen Brief an den Kulturminister, Oliver Dowden und der Gesundheits-Sekretär, Matt Hancock, veröffentlicht durch Das Bundesjustizministerium heute, Sie warnen, dass die derzeitigen Freiwilligen system gibt die Industrie viel zu viel Einfluss darauf, wie das Geld ausgegeben wird. Ihr Ruf kommt als der Wett-und

Wissenschaftler entwickeln bedeutet für die Erkennung von frühen Stadien von Lungen-Probleme, die von COVID-19

Air Force Research Laboratory Wissenschaftler mit der Universität von Michigan und der Intelligence Advanced Research Projects Activity (IARPA) Forscher, zu bauen und zu testen eine revolutionäre Chemie-sensing-Gerät, das erkennen kann, akute Erkrankung der Atemwege-Syndrom (ARDS) assoziiert mit COVID-19 Todesfälle. Unter IARPA molecular analyzer für effiziente gas-phase low-power-Befragungen (MAEGLIN) Programm, AFRL technische Universität Hamburg-Harburg und 711th Human Performance Wing Forscher gemeinsam mit der University of Michigan Wissenschaftler, sind änderungen zu einem

Wissenschaftler erzeugen Millionen von Reifen menschlichen Zellen in einem Maus-embryo

Für Jahrzehnte, das enorme Krankheit-heilen Potenzial der menschlichen Stammzellen wurde vereitelt durch die Unfähigkeit, ausreichende Mengen des Reifen menschlichen Zellen in vivo in einem lebenden Organismus. Nun, ein team geleitet von der Universität in Buffalo Wissenschaftler hat eine Methode entwickelt, die drastisch Rampen bis Produktion von Reifen humanen Zellen in Maus Embryonen. Herstellung von menschlichen Zellen in vivo ist kritisch, da die Zellen in einer Petrischale oft nicht auf dieselbe

Wissenschaftler zeigen MRT zur Vorhersage der Wirksamkeit von Stammzell-Therapie für das Gehirn-Verletzung

Wissenschaftler Sanford Burnham Prebys Medical Discovery Institute und Loma Linda University Health haben gezeigt, das Versprechen der Anwendung von Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) zur Vorhersage der Wirksamkeit der Verwendung von menschlichen neuralen Stammzellen zur Behandlung einer Gehirn-Verletzung—eine erste „biomarker“ für die regenerative Medizin, die helfen könnte, Personalisieren, Stammzell-Therapien für neurologische Erkrankungen und verbessern die Wirksamkeit. Die Forscher erwarten zu testen und die Ergebnisse in einer klinischen Studie zur Evaluierung der Stammzelltherapie bei

Corona-Medikament: Wissenschaftler stellen potenzielles Mittel selber her – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Potenzielles Corona-Medikament: Uni-Pharmazeuten stellen Tabletten selber her Das Malaria-Medikament Hydroxychloroquin gilt als potenzielles Mittel zur Prophylaxe und Behandlung von COVID-19. Daher ist die Nachfrage nach dem Wirkstoff enorm gestiegen, so dass es inzwischen zu Engpässen in der Versorgung damit gekommen ist. Wissenschaftler aus der Schweiz haben deswegen damit begonnen, Tabletten selber herzustellen. Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. hat vor kurzem in einer Mitteilung darauf hingewiesen, dass die Nachfrage nach

Wissenschaftler entwickeln smart-search-app für COVID-19-Literatur

Wissenschaftler auf der ganzen Welt Rennen, um Antworten zu finden, seit dem Ausbruch des tödlichen coronavirus-Pandemie. Scheinbar über Nacht, eine Vielfalt der weltweit top-Forscher verlagert Ihren Fokus auf die Untersuchung von COVID-19, was zu einem Konstanten Strom von neuen pre-print-Artikel. Nun, University of Toronto haben Wissenschaftler entwickelt ein tool namens CiteNet zu helfen, Forscher effizient finden, Erhebung und überprüfung dieser neuen Literatur. Mehr als 2000 COVID19-Referenzierung pre-prints—Studium warten auf peer-review

Corona-Medikament: Wegen Engpass stellen Wissenschaftler potenzielles Mittel selber her – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Potenzielles Corona-Medikament: Uni-Pharmazeuten stellen Tabletten selber her Das Malaria-Medikament Hydroxychloroquin gilt als potenzielles Mittel zur Prophylaxe und Behandlung von COVID-19. Daher ist die Nachfrage nach dem Wirkstoff enorm gestiegen, so dass es inzwischen zu Engpässen in der Versorgung damit gekommen ist. Wissenschaftler aus der Schweiz haben deswegen damit begonnen, Tabletten selber herzustellen. Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. hat vor kurzem in einer Mitteilung darauf hingewiesen, dass die Nachfrage nach