Ziellinie

Kopf-an-Kopf-Rennen auf der Ziellinie

In den letzten Tagen jagen sich die Nachrichten über bahnbrechende Erfolge mit COVID-19-Impfstoffkandidaten. Biontech/Pfizer und Moderna lassen die Fachwelt staunen. Bei der Politik stellt sich eine vorsichtige Erleichterung ein. Ist der aktuelle Hype berechtigt, oder können die Vakzine immer noch floppen, vor allem, wenn es um die Verteilung geht? Bislang wurden erst zwei russische Impfstoffe gegen COVID-19 „offiziell“ zugelassen, Sputnik V und EpiVacCorona, beide vorerst nur über Notfallzulassungen. Auch in

Ziel zu schlagen Schizophrenie die Ziellinie

„Psychische Krankheit ist genauso erblich wie die Höhe. Erhöhte Anfälligkeit vorhanden ist, so früh wie bei der Geburt“, sagt Westlye, Associate Professor in der Abteilung von Psychologie und Gruppenleiter am Norwegischen Zentrum für Psychische Erkrankungen Forschung (NORMENT). Doch viele leiden nicht psychischen Krankheit, auch wenn Sie sind genetisch prädisponiert. Es ist also nicht möglich, zum Zeitpunkt des Schreibens, auf eine individuelle und sagen, dass Sie leiden psychische Erkrankungen. Neue Technologie,