zu

Corona: Können Blutdrucksenker zu schwereren Krankheitsverläufen führen? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Coronavirus und Blutdruckmedikamente In den vergangenen Monaten tauchten immer mal wieder Spekulationen auf, die Einnahme von Blutdruckmedikamenten könnte anfälliger für eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 machen und auch schwere COVID-19-Krankheitsverläufe begünstigen. Jetzt gibt es dazu neue Erkenntnisse. Viele Patientinnen und Patienten sind durch Spekulationen verunsichert: Blutdrucksenker könnten anfälliger für Coronavirus-Infektionen machen beziehungsweise zu schwereren COVID-19-Erkrankungen führen. Doch wie die Deutsche Hochdruckliga nun in einer aktuellen Mitteilung berichtet, sind

Kassen-Nachrüstung: Was ist bei der Steuer zu beachten?

Eigentlich sollten ab Januar 2020 elektronische Kassensysteme, wie sie auch in Apotheken verwendet werden, durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) vor Manipulationen geschützt sein. Diese Frist wurde bereits bis September verlängert – mittlerweile geben sich die allermeisten Finanzbehörden der Länder unter gewissen Voraussetzungen sogar bis Ende März 2021 nachsichtig. Indessen hat sich das Bundesfinanzministerium zu der Frage geäußert, wie die Kosten der TSE-Implementierung steuerrechtlich zu behandeln sind. Mit dem am

Die Ausweitung des Zugangs zu Telemedizin ist ein Hunderte-von-Milliarden-dollar-Frage

Es ist keine überraschung, an dieser Stelle, dass das Interesse an Telemedizin hat, schossen in Reaktion auf die COVID-19-Pandemie. Während der Krise des öffentlichen Gesundheitswesens, die die Bundesregierung erlassen hat, Dutzende Kurzfristige Politik machen, Tele-einfacher Zugang – seit kurzem ergänzt durch Präsident Donald Trump ‚ s executive order früher in diesem Monat. Aber Telemedizin die Zukunft ist noch eine offene Frage – eine, die kompetente Diskussionsteilnehmer an das Büro des

Hitze: Kann man zu viel Wasser trinken? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

So viel Flüssigkeit braucht der Körper Ohne Wasser können wir nicht überleben und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist für die Gesundheit extrem wichtig. Doch wie viel müssen wir wirklich trinken und gibt es ein Übermaß? Die Präventivmedizinerin Dr. Roxanne Sukol von der renommierten Cleveland Clinic (USA) klärt auf. Wie viel Wasser wir brauche, hängt von einer Reihe von Variablen ab, so Sukol. Neben den Außentemperaturen spielen die Größe, Aktivität, der Stoffwechsel

Junge Australier würden cannabis konsumieren, wenn es legal zu tun

Eine Anzahl junger Australier sagen, Sie würden cannabis konsumieren, für die erste Zeit, wenn es legal, ein UQ-Studie hat gefunden. Forscher von UQ National Centre für die Jugendlichen Stoff Verwenden, der Forschung und der School of Psychology verwendeten Umfragedaten von mehr als 3.000 Jugendliche und junge Erwachsene zu schätzen, wie viele vielleicht sollten Sie das Medikament, wenn es legal verfügbar. Studie führen Dr. Janni Leung sagte, das Potenzial für erhöhte

Geringe Gesundheitskompetenz gebunden zu schlechter Herzinsuffizienz Ergebnisse

(HealthDay)—Schlechte Gesundheitskompetenz verbunden mit schlechter Herzinsuffizienz Ergebnisse, nach einer überprüfung veröffentlicht in der Juni-Ausgabe des JACC: Herzinsuffizienz. Matteo Fabbri, M. D., von der Mayo-Klinik in Rochester, Minnesota, und seine Kollegen führten eine systematische Literaturrecherche zu bewerten, Zusammenhänge zwischen der Gesundheitskompetenz und health-outcomes bei Patienten mit Herzinsuffizienz. Basierend auf 15 Studien, die Forscher fanden heraus, dass im Durchschnitt 24 Prozent der Patienten mit Herzinsuffizienz hatte, Unzureichende oder marginale Gesundheitskompetenz. Es wurde

Bevölkerung genetische Untersuchungen gezeigt, um effizient zu identifizieren, die ein erhöhtes Risiko für eine Krankheit geerbt hat

In einer neuen Studie veröffentlicht heute in der Zeitschrift Nature Medicine, Forscher hinter der Gesunden Nevada Projekt vorschlagen, dass die community-basierten genetisches screening hat das Potenzial, um effizient die Personen identifizieren, die möglicherweise erhöhten Risiko für die drei häufigsten vererbten genetischen Bedingungen bekannt ist, dass verschiedene Formen von Krebs und ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten oder Schlaganfall. Im Jahr 2018, die Gesunde Nevada-Projekt (die größte, community-based population health study Kombination

Epstein-Barr-virus rewires host epigenomes zu fahren, Magen-Krebs

Das Epstein-Barr-virus (EBV), eine der häufigsten menschlichen Viren, verbunden ist mit etwa 8 bis 10% von Magen—oder Magen—Krebs, die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache weltweit. Forscher von der Chiba University in Japan, Duke-NUS Medical School in Singapur und der Agentur für Wissenschaft, Technologie und Forschung (A*STAR)’s Genome Institute of Singapore (GIS) haben ergeben, ein neuartiges Paradigma in der EBV-assoziierten Magen-Krebs, wobei das EBV-Erbgut direkt verändert die host epigenetische Landschaft die Förderung der

Ein nie-vor-gesehen-Zelle Staat kann erklären, Krebs die Fähigkeit zu widerstehen, Drogen

Krebs das Händchen für die Entwicklung von Resistenz gegen Chemotherapie wurde lange Zeit ein großes Hindernis für dauerhaften Remissionen oder Kuren. Während die Tumoren schrumpfen bald nach der Chemotherapie, viele Male, die Sie schließlich wieder wachsen. Wissenschaftler einmal gedacht, dass einzigartige genetische Mutationen in Tumoren Unterlage dieser Resistenzen. Aber mehr und mehr, Sie werfen Ihre Augen auf andere, nongenetic Veränderungen in Krebszellen zu erklären, Ihre Anpassungsfähigkeit. Zum Beispiel, eine Möglichkeit,

Erweiterten Zugang zu Behandlung in den Gefängnissen kann die Reduzierung der Todesfälle durch überdosierung um mehr als 31%, Studie findet

Die Epidemie von Opiat-bedingten überdosierung Tod bleibt in den Vereinigten Staaten, und die Menschen befreit aus den Gefängnissen und Gefängnissen, sind besonders gefährdet. Während die Vorteile der lebensrettenden Medikamenten für opioid-Einsatz Störung (MOUD)—wie Methadon, Buprenorphin und extended-release (XR) Naltrexon—hat dokumentiert über Krankenhäuser und Therapie-Zentren, seine Aufnahme wurde extrem limitiert in US-Gefängnissen und Gefängnis-Einstellungen. In einer neuen Studie veröffentlicht im International Journal of Drug Policy am Juli 22, Forscher von der